zum Inhalt
Buergemeister_Header

Vernetzungstreffen zur Asylquartierkrise

Update: Drei weitere Bürgermeistertreffen finden im Jänner 2016 in Niederösterreich, der Steiermark und in Tirol statt. Mehr Informationen & die Anmeldung finden Sie hier.

100 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister kamen Anfang September nach Alpbach, um sich über Bausteine für eine erfolgreiche Aufnahme von Flüchtlingen auszutauschen. Ihre Ratschläge, ihr Wissen und ihre Erfahrungen stehen ab sofort allen anderen Amtskolleginnen und -kollegen aus ganz Österreich in einem 60-seitigen Handbuch zur Verfügung. Empfehlungen von Fachleuten, spezielle Herangehensweisen einzelner Gemeinden und nützliche Adressen und Links befinden sich in diesem Leitfaden. Das Dokument ist als „open source“, als „offene“ Datei konzipiert und kann von Interessierten ergänzt und weiter verbreitet werden.

Offenes Handbuch für Gemeinden „Wege aus der Asylquartierkrise“: Ratschläge, Auskünfte und Erfahrungen für die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen – von BürgermeisterInnen, für BürgermeisterInnen

Handbuch als PDF | Handbuch als DOC

Fotobericht vom Alpbacher Vernetzungstreffen am 4. September 2015

Fotobericht als PDF (Querformat)

Fünf Bürgermeisterinnen und Bürgermeister erzählen, wie es gelungen ist, erfolgreich Flüchtlinge aufzunehmen.

Hintergrundinformationen zum Alpbacher Vernetzungstreffen

Zum Abschluss des Europäischen Forums Alpbach 2015 suchten am 4. September mehr als 100 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gemeinsam Wege aus der Asylquartierkrise. In einem partizipativen Prozess tauschten sie untereinander und mit ExpertInnen aus NGOs Know-how und Erfahrungen rund um die Aufnahme von Flüchtlingen aus. Das vorliegende Handbuch, zusammengestellt vom Moderationsteam des Treffens, bündelt das Wissen, die Auskünfte und Erfahrungen aller Beteiligten. Es ist dazu gedacht, weiteren Gemeinden zu helfen, Flüchtlinge erfolgreich aufzunehmen und kann als „offenes“ Buch runtergeladen werden.

Seit 70 Jahren bietet das Europäische Forum Alpbach eine Plattform für EntscheidungsträgerInnen, ExpertInnen und engagierten BürgerInnen, die sich vernetzen und gemeinsam Lösungen suchen. Das Organisationsteam steht gerne bei der Planung und Durchführung von partizipativen Gruppenprozessen beratend zur Seite. Bitte kontaktieren Sie Philippe Narval, Geschäftsführer des Europäischen Forums Alpbach, unter + 43 1 718 17 11 0 oder forum@alpbach.org für weitere Auskünfte und Informationen.

Das Europäische Forum Alpbach bedankt sich bei allen BürgermeisterInnen, ExpertInnen, ModeratorInnen und MultiplikatorInnen für ihren Einsatz!          

Teilnahmeliste BürgermeisterInnen und ExpertInnen

Teilnahmeliste BürgermeisterInnen

Stadtrat Peter Weidinger & Klubobmann Christian Pober | Villach
Roman Köpf | Röthis
Andreas Ehrenstrasser | Langkampfen
Martin Fischer | Pernitz
Alfons Rastner | Mühlbachl
Maximilian Harb | Volders
BGM. Mag. Peter Schönherr mit Amtsleiterin Mag. Jasmin Schwarz | Neustift im Stubaital
Dr. Gisella Mair | Mühlbach
Vize-Bgm. Dr. Siegfried SteinMair | Sand in Taufers (Südtirol)
Wilfried Berchtold | Feldkirch
Thomas Pinter | Meiningen
GR Maria Thurnwalder | Mieming
Ing. Hansjörg Gartlacher | Kolsass
Armin Berchtold | Schwarzenberg
Alois Aschberger | Wiesing
BGM Johann Schweiberer mitGemeindevorstand Josef weinberger und Fraktionsobmann Franz Wimmer  | Lochen am See
BGM Herbert Strasser Mit Amtsleiter Walter Humer | Waldkirchen am Wesen
Dr. Klaus Kandler | Amtsleiter Rum
Werner Müller | Klaus
Hilde Gaggl | Krumpendorf
Sonja Ottenbacher | Stuhlfelden
Karl Paradeiser, BGM A.D. | Dorfbeuern
Christian Loacker | Götzis
Dr. Carmen Kiefer | Vize-BGM Kuchl
Martin Schädle | Grän
BGM Günther Albel Mit Stadtrat DI Andreas Sucher | Villach
Christoph Weber | Sitzenberg-Reidling
Ing. Günther Brennsteiner | Niedernsill
Andreas Haitzer | Schwarzach i. Pg.
Landesrätin Martina Berthold
Dr. Ernst Hofer, MBA | Amtsleiter St. Johann
BGM. Wolgang Klinar mit Fritz Wollner | Seeboden am Millstättersee
Herbert Kuss | Guttaring
Hanspeter Wagner | Breitenwang
Mag. Maria Dorfinger | Amtsleiterin Lochen am See
DI Josef Hautz u. Gemeindevorstand Karin Griessmann | Steinach am Brenner
DI Gerhard Witting u. Vize-BGM Rupert Schuchter | Pfunds
Kurt Fischer | Lustenau
Andreas Egger | Aschau im Zillertal
Ing. Gerhard Zapfl | Nickelsdorf
LAbg. Herbert Thumpser | Traisen
Walter Pfeiffer | Wolfau
Peter Heger | Horitschon
Josef Lindner | Gutau
Dieter Posch | Neudörfl
Dr. Peter Hanser | Mils
Ing. Otmar Hiebaum | Markt Hartmannsdorf
Mag. Stefan Schmuckenschlager | Klosterneuburg
Ludwig Muxel | Lech
LAbg. Jürgen Maier | Horn
Josef Lindner | Puchau
Franc Jožef Smrtnik | Bad Eisenkappel – VELLACH
Isabella Blaha | Scharnitz
Angelika Schwarzmann | Alberschwende
Johann Rädler | Bad Erlach
Klaus Gasteiger | Kaltenbach
Ing. Otmar Hiebaum | Hartmannsdorf
Dieter Posch | Neudörfl
Martin Schuster | Perchtoldsdorf
anton Steiner | Prägraten a. G.
Christian Kogler | Puchenstuben
Engelbert Kenyeri | Rechnitz
Dr. Andreas Nunzer | Spitz an der Donau
Bernhard Deutsch | Strem
Martin Greisberger | Thalgau
DI (FH) Josef Kreiser | Zirl

Teilnahmeliste ExpertInnen

Veronika Ehm | Flüchtlinge Willkommen Österreich
Christian Konrad | Asylkoordinator
Andreas Babler, MSc. | BGM. Traiskirchen
Georg Schärmer | Direktor der Caritas,  Diözese Innsbruck
Eva Eckhard |  ZEBRA, Beratung und Prozessbegleitung Quartier und Gemeinden
Christina Eder-HAslehner | Freundeskreis Flüchtlingsheim St. Gertraudi
Alexander Poschner | architekt
Mostafa Noori | 19-jähriger afghanischer Neuankömmling
Mary Kreutzer | KOMPA Caritas Wien
Christoph Riedl | Diakonie Österreich
Georg Schärmer | Direktor Caritas DiÖzese Innsbruck
Josef Sinkovits, Pamina Ackerbauer | respekt.net
Christian Hörl | Moderation, Art of Hosting
Martina Handler | Politikwissenschaftlerin, Moderation, Art of Hosting
Melinda Varfi und Joachim Schwendenwein | Moderation

Fotos: Philipp Naderer, Michael Steindorfer. Bitte richten Sie ihren Fotowunsch direkt an an stefan.kranewitter@alpbach.org.