zum Inhalt
Foto: LuizaPuiu

#EFA14 in zwanzig Bildern

Sie wollen mehr? In unserem Flickr-Fotoblog können Sie das Programm in mehr als 1.000 Bildern noch einmal Revue passieren lassen.

     
13. - 29. August 2014 | Europe is a great idea. That is why the European Forum Alpbach brings together great minds from across the world in order to discuss the future of the old continent (Foto: Philipp Naderer)   Seit 1945 bringt das Europäische Forum Alpbach jeden Sommer kluge Köpfe aus aller Welt im Tiroler Bergdorf Alpbach zusammen, um über die Zukunft des alten Kontinents zu diskutieren (Foto: Philipp Naderer).
August 14, 2014 | Dr. Ivo Fischer attended the first edition of the European Forum Alpbach in 1945 - and seventy years later, he is still listens to the voice of the European youth in Alpbach (Foto: Luiza Puiu).   14. August 2014 | Dialog zwischen den Generationen: Dr. Ivo Fischer (rechts sitzend) nahm bereits am allerersten Forum im Jahr 1945 teil – und bringt sich auch heute in die Diskussionen mit den jungen StipendiatInnen aus aller Welt ein (Foto: Luiza Puiu).
August 14, 2014 | Intense debates shaped the Seminar Week 2014   14. August 2014 | Intensive Debatten prägten das Europäische Forum Alpbach schon zum Auftakt während der wissenschaftlichen Seminarwoche (Foto: Philipp Naderer).
15. August 2014 | The seminar week is the scientific centrepiece of the European Forum Alpbach. About 700 participants approached the general topic from different scientific perspectives (Foto: Luiza Puiu).   15. August 2014 | Die Seminarwoche bildet das wissenschaftliche Herzstück des Europäischen Forums Alpbach. Rund 700 TeilnehmerInnen diskutierten an sieben Tagen das Generalthema „At the Crossroads“ aus unterschiedlichen Perspektiven (Foto: Luiza Puiu).
15. August 2014 | Participants of the Seminar Week talking about our collective memory at Hauptschule Alpbach (Foto: Philipp Naderer).   15. August 2014 | Diese TeilnehmerInnen eines wissenschaftlichen Seminars setzten sich in der Hauptschule Alpbach mit dem kollektiven Gedächtnis der Gesellschaft auseinander (Foto: Philipp Naderer).
16. August 2014 | Berthold Molden, the son of Fritz Molden, remembering his father's life together with friends and companions (Foto: Luiza Puiu).   16. August 2014 | Berthold Molden, Sohn des heuer verstorbenen Verlegers Fritz Molden, erinnerte sich gemeinsam mit FreundInnen und WegbegleiterInnen an das Leben seines Vaters (Foto: Luiza Puiu).
17. August 2014 | Young Europeans attending the opening ceremony in the middle of Alpbach on a sunny sunday morning. (Foto: Luiza Puiu)   17. August 2014 | Junge EuropäerInnen beobachten an einem sonnigen Sonntag die traditionelle Eröffnungsfeier in der Mitte Alpbachs (Foto: Luiza Puiu).
17. August 2014 | Participants looking at the world from a new angle during a sunrise hiking tour to the Wiedersberger Horn. (Foto: Philipp Naderer)   17. August 2014 | Die gewohnte Perspektive verlassen und die Welt neu begreifen – den TeilnehmerInnen der Sonnenaufgangswanderung auf das Wiedersberger Horn eröffnete sich früh am Morgen ein beeindruckendes Bergpanorama (Foto: Philipp Naderer).
18. August 2014 | Theatre performce by members of the Royal Academy of Dramatic Art London (Foto: Luiza Puiu).   18. August 2014 | Applaus: Die SchauspielerInnen der Royal Academy of Dramatic Art London gastierten in Alpbach und widmeten sich in ihrem Bühnenstück dem 75. Todestag von Sigmund Freud (Foto: Luiza Puiu).
19. August 2014 | Alpbach IdeaJam (Foto: Luiza Puiu)   19. August 2014 | Die TeilnehmerInnen des Alpbach IdeaJam entwickelten neue Ideen zur Zukunft Europas (Foto: Luiza Puiu).
21. August 2014 | The authors Dimitré Dinev, Julia Danielczyk and Aleš Šteger talking about constructing homeland in literature (Foto: Philipp Naderer).   21. August 2014 | Die AutorInnen Dimitré Dinev, Julia Danielczyk und Aleš Šteger im Gespräch über den Begriff „Heimat“ und seine Bedeutung in der Gegenwartsliteratur (Foto: Philipp Naderer).
22. August 2014 | Thinking together: Young participants discussing how Europe can help the asylum seekers (Foto: Philipp Naderer).   22. August 2014 | Junge StipendiatInnen dachten in Alpbach darüber nach, wie Europa jenen Menschen helfen kann, die Asyl suchen (Foto: Philipp Naderer).
 22. August 2014 | During the breakout sessions of the Technology Symposium all the classrooms are nearly bursting at the seams (Foto: Luiza Puiu)   22. August 2014 | Reges Interesse: Bei den Breakout Sessions der Technologiegespräche platzte die Hauptschule Alpbach beinahe aus ihren Nähten (Foto: Luiza Puiu).
 24. August 2014 | Catherine Ashton during her opening speech of the Political Symposium 2014 (Foto: Luiza Puiu).   24. August 2014 | EU-Außenbeauftrage Catherine Ashton eröffnete die Politischen Gespräche im großen Erwin-Schrödinger-Saal (Foto: Luiza Puiu).
 24. August 2014 | Young participants showing their concerns about the situation in Ukraine during the opening ceremony (Foto: Philipp Naderer).   24. August 2014 | Junge ukrainische TeilnehmerInnen brachten während der Politischen Gespräche ihren Unmut über die europäische Politik zum Ausdruck (Foto: Philipp Naderer).
 25. August 2014 | Clap your hands and say yeah: Heinz Fischer, Federal President of Austria, and his wife Margit Fischer arriving in Alpbach short before his opening speech (Foto: Luiza Puiu).   25. August 2014 | Bundespräsident Heinz Fischer und seine Gattin Margit Fischer am Weg zum Congress Centrum Alpbach (Foto: Luiza Puiu).
 25. August 2014 | Atifete Jahjaga, President of Kosovo, discussing during a break with young Europeans what the youth can contribute to a common future (Foto: Philipp Naderer).   25. August 2014 | Atifete Jahjaga, die Präsidentin des Kosovo, nützte eine Programmpause, um sich mit jungen EuropäerInnen auszutauschen (Foto: Philipp Naderer).
26. August 2014 | The world comes to Alpbach: Montek Singh Ahluwalia from India, Pascal Lamy from France and Jeffrey Sachs from the US analyzing inequalities in energy and climate (Foto: Philipp Naderer).   26. August 2014 | Die Welt zu Gast in Alpbach: Der Inder Montek Singh Ahluwalia, der Franzose Pascal Lamy und der US-Amerikaner Jeffrey Sachs gingen den Ungleichheiten im Bereich Energie und Klimawandel nach (Foto: Philipp Naderer).
26. August 2014 | Kilian Kleinschmidt, who runs the Zaatari camp for the United Nations in Jordan, knows what managers can learn from the Care Economy (Foto: Luiza Puiu).   26. August 2014 | Kilian Kleinschmidt, Leiter des UNHCR-Zaatari Refugee Camp in Jordanien, brachte Strategien ein, die ManagerInnen von der Care-Economy lernen können (Foto: Luiza Puiu).
27. August 2014 | In a breakout session Wolfgang Anzengruber, CEO of Austrias biggest electricity company, discusses with other managers and the audience what distinguishes leading enterprises from others.   27. August 2014 | Bei einer Breakout Session der Wirtschaftsgespräche skizzierte Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor des größten österreichischen Stromerzeugers, gemeinsam mit weiteren ManagerInnen und dem Publikum die Faktoren, die Spitzenunternehmen so erfolgreich machen (Foto: Philipp Naderer).
27. August 2014 | The European Forum Alpbach places special value on cultural events. During the Economic Symposium the clarinettist Benjamin Feilmair enchants the audience in the Congress Centrum Alpbach.   27. August 2014 | Während der Wirtschaftsgespräche verzauberte der Klarinettist Benjamin Feilmair gemeinsam mit seinem Musikerkollegen und Bruder Florian das Publikum im Congress Centrum Alpbach (Foto: Margarita Darnderfer).