zum Inhalt
Header Image

Filmworkshop

Dimensionen der Manipulation durch Massenmedien

-

Innovative Techniken und neue Medien haben die Grundprinzipien der Massenkommunikation im Wesentlichen nicht verändert. Um Manipulation, Agitation und Propaganda wirksam werden zu lassen, werden direkte und indirekte Strategien eingesetzt. Sie sollen an Hand zahlreicher Beispiele,

allen voran durch den Spielfilm, in ihrer historischen Entwicklung bis hin zu ihrer aktuellen Ausprägung aufgezeigt und diskutiert werden. Die Beiträge des Workshops beleuchten aus verschiedenen Perspektiven die Frage, wie Rezipienten in der heutigen hoch kommunikativen und informationsverdichteten Umwelt in der beabsichtigten Weise erreicht werden.