zum Inhalt
Header Image

Mediengespräche

Kultur und Medien

-

Kultur und Medien - bilden sie ein Gegensatzpaar? Künstler und Schriftsteller sind auf Zeitungen, Fernsehen und Rundfunk angewiesen, um ein Publikum zu finden. Die Kriterien vieler Journalisten allerdings sind nicht künstlerische: Oft ist ihnen das Aufsehenerregende wichtiger als das Wertvolle, der Kulturbetrieb bedeut-samer als die Kultur. Obendrein stellt sich die Frage, ob Massenmedien nicht eine Diktatur des Mainstreams ausüben, zur weltweiten  Homogenisierung der Kultur beitragen. Der Berichterstatter ver-ändert den Gegenstand der Berichterstattung, und zuweilen scheint es, als gelte der Kritiker mehr als der Kritisierte. Was ist die Zukunft des Kulturjournalismus? Was ist der Kulturjournalismus der Zukunft?

Mediengespräche

Timetable einblenden