zum Inhalt
Header Image

Reformgespräche

Zukunft für neue Arbeit

-

Die Alpbacher Reformgespräche 2010 fragen, wie die Zukunft der Arbeit in einer demographisch nachhaltigen und ökosozialen Marktwirtschaft aussehen kann. Im Mittelpunkt steht die Frage, wo Wachstum, Wertschöpfung und neue Arbeit entstehen können: Welche Entwicklungen sind im Wandel der Wachstumsgesellschaft wünschenswert? Ausgehend davon werden Fragen zur Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung im Hinblick auf sinkende Vollzeitbeschäftigung und veränderte Erwerbsarbeitsmodelle sowie Freiwilligenarbeit beleuchtet.

Wir gehen auch den Auswirkungen von Migration und Integration auf die Arbeitswelt nach und fragen: Welche Rolle spielt Migration als Wirtschaftsfaktor, und wie kann Integration gelingen? Ebenso wird Arbeit in einer alternden Gesellschaft thematisiert. Wer soll bis zu welchem Alter welche Tätigkeiten verrichten? Und wie bleiben die Sozialsysteme nachhaltig finanzierbar? Zum Schluss stellen wir die Frage, wie Politik und Wirtschaft die erforderlichen Rahmenbedingungen schaffen können.

Reformgespräche

Timetable einblenden