zum Inhalt
Header Image

Wirtschaftsgespräche

War die Krise umsonst? - Auswirkungen, Lehren, Herausforderungen

-

Die Alpbacher Wirtschaftsgespräche 2010 analysieren die sozioökonomischen Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Deren Bewältigung und die erfolgreiche Gestaltung der Zukunft stehen im Zentrum der Diskussionen.

Nach einem Rückblick auf das Krisenmanagement der EU im Vergleich zu anderen Global Players wird die Frage gestellt, was wir aus der Krise gelernt haben. Wer trägt die Kosten der Krise, wie kann die Lastenverteilung gestaltet werden und wie können die defizitären Staatshaushalte und Sozialsysteme saniert werden? Spielt Gerechtigkeit künftig noch eine Rolle in der Wirtschaft? Eine weitere Plenardiskussion ist den ökologischen Herausforderungen der Gegenwart gewidmet. Wie können wir nachhaltig wirtschaften und eine Win-Win Situation für Ökonomie und Ökologie erreichen, ohne die Leistungsfähigkeit der Marktwirtschaft zu beeinträchtigen?

In einem hochrangig besetzten Abschlusspanel steht zur Diskussion, welchen aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen sich die Entscheidungsträger zu stellen haben und wie konkrete Lösungsansätze angesichts hoher Staatsverschuldung und gedämpften Wirtschaftswachstums aussehen könnten.

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

31.08.2010

14:00 - 14:30EröffnungPlenary
14:30 - 16:30Das Management der Krise in EuropaPlenary
17:00 - 18:30New Sustainability: Sind Wirtschafts- und Finanzkrisen vermeidbar?Plenary
19:00 - 20:30Special Lecture: Wie erfinden sich die USA neu?Plenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer ÖsterreichSocial

01.09.2010

09:00 - 10:30Ökonomie im Spannungsfeld von Staat, Markt und ZivilgesellschaftPlenary
11:00 - 12:30Das Win-Win-Potenzial von Ökonomie und ÖkologiePlenary
15:00 - 16:3001 Krisenbewältigung: Sparen, konsumieren oder investieren?Breakout
15:00 - 18:0003 Neue Sehnsucht nach alten WertenBreakout
15:00 - 18:0004 Live-Simulation: "Neue Steuern braucht das Land!?"Breakout
15:00 - 18:0005 Gerechtigkeit in der Marktwirtschaft?Breakout
15:00 - 18:0006 Borrowing from the Future - Consequences of the CrisisBreakout
15:00 - 18:0007 Re-Set Universities! Hochschulen neu denkenBreakout
15:00 - 18:0008 Was heisst Management-Professionalität nach der Krise?Breakout
15:00 - 18:0009 Mit Mediation nachhaltig durch die Krise steuernBreakout
15:00 - 18:0010 One man's loss is another man's gain? Post-crisis challenges and opportunities in CEEBreakout
15:00 - 16:3011 Ökologische Revolution - Technologie statt IdeologieBreakout
15:00 - 18:0012 Elektromobilität: Neuer Antrieb aus der Krise?Breakout
15:00 - 18:0013 Innovation: Voraussetzung für eine erfolgreiche ZukunftBreakout
15:00 - 18:0014 Mit intelligenten Netzen aus der KriseBreakout
15:00 - 18:0015 Tourismus: Leitbranche mit Beschäftigungs- und Standortgarantie in ÖsterreichBreakout
17:00 - 18:3002 Die Zukunft der sozialen Sicherheit - Who cares?Breakout
19:00 - 20:30Peter Drucker Special Lecture: Management - Innovation als Weg zur KrisenbewältigungPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von T-Systems Austria GmbH und T-Mobile Austria GmbHSocial

02.09.2010

09:30 - 11:45Europäische Wirtschaft und Politik nach der Krise: Herausforderungen und LösungsansätzePlenary
11:45 - 12:00SchlusswortePlenary