zum Inhalt
Header Image

Wirtschaftsgespräche

-

Die Wirtschaftsgespräche 2012 beleuchten die Zukunft des Sozialstaats in Europa. Wie ist es um die Wirksamkeit und Finanzierung der europäischen Sozialsysteme bestellt, und wie können wir den demographischen und wirtschaftlichen Problemen wirksam begegnen? Welche systemischen Veränderungen sind notwendig, um die Sozialsysteme nachhaltig und zukunftssicher zu machen?

Um neben politischen Überlegungen auch praktische Antworten in den Blick zu rücken, werden die Wirtschaftsgespräche Best Practices aus unterschiedlichen europäischen Ländern präsentieren. Welche Ansätze sind bei der Planung und Umsetzung von Sozialleistungen besonders erfolgreich? Den zweiten Schwerpunkt wird die Frage nach der Generationengerechtigkeit bilden: Wie lässt sie sich definieren, und durch welche politischen Maßnahmen können wir Rechte und Pflichten fair zwischen den Generationen verteilen?

In einer weiteren wirtschaftspolitischen Diskussionsrunde wird die Frage diskutiert, wie eine nachhaltige Finanz- und Sozialpolitik in Europa aussehen soll. Zum Abschluss legen zwei prominente Sprecher dar, wie uns ein stärkeres Europa aus der Krise führen kann.

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

28.08.2012

12:00 - 12:30 Eröffnung Plenary
12:30 - 14:00 Herausforderungen für den Sozialstaat in Europa Plenary
14:30 - 16:30 Sozialsysteme nachhaltiger gestalten Plenary

29.08.2012

07:00 - 08:30 Reformen des Sozialsystems: Best Practices in Europa Plenary
09:00 - 10:30 Generationengerechtigkeit Plenary
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 06: Wohlstand als Falle? Geht es uns (zu) gut? Breakout
13:00 - 16:00 Working Group 14: Simulation: Stakeholder Conference on the Future of Energy Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 01: Sozialleistung als geteilte Verantwortung? Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 09: Social Business – Soziale Probleme unternehmerisch lösen? Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 10: Entscheidungssimulation: Vom Sponsoring zur Corporate Social Responsibility Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 02: „Rule-Breaking“: Mit vertauschten Rollen zum neuen Sozialsystem Breakout
13:00 - 14:30 Arbeitskreis 07: Eigenverantwortung im Gesundheitssystem Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 08: Das neue Arbeiten Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 13: Citizenship Education und ökonomische Bildung in der (öko-)sozialen Marktwirtschaft Breakout
13:00 - 14:30 Arbeitskreis 04: Dienstleistungen im Spannungsfeld zwischen Wettbewerb und Gemeinwohl Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 05: Kommunikationsinfrastrukturen – Investitionen in einen effektiven Sozialstaat Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 12: Wirtschaftsstandort Österreich: Fit für die Zukunft oder reif fürs Museum? Breakout
13:00 - 16:00 Arbeitskreis 03: Politik, Wirtschaft, Individuum: Wer trägt in Zukunft die soziale Verantwortung? Breakout
15:00 - 16:30 Arbeitskreis 11: Wertvolle Arbeit – produktives Alter? Breakout
17:00 - 18:30 Peter Drucker Special Lecture: Heile Management Welt am Prüfstand der Realität Plenary
18:30 - 20:30 Empfang gegeben von T-Mobile Austria GmbH und T-Systems Austria GmbH Social

30.08.2012

07:30 - 08:45 Nachhaltige Finanz- und Sozialpolitik in Europa Plenary
09:15 - 10:15 Aus der Krise durch ein stärkeres Europa Plenary
10:15 - 10:30 Schlussworte Plenary