zum Inhalt
Header Image

Wirtschaftsgespräche

Weltmacht Europa?

-

Die Alpbacher Wirtschaftsgespräche 2009 thematisieren die wirtschaftliche und politische Zukunft Europas. Eine dynamische Analyse der wirtschaftspolitischen Lage und der Beziehungen Europas zu den USA, China und Russland bietet die Basis für die Erarbeitung von Zukunftsperspektiven: Was braucht die europäische Wirtschaft zum globalen Player? Wie gestaltet sich der europäische Beitrag zu einer zukünftigen Welt-Finanzarchitektur? Welche Rolle soll der Staat künftig in der Wirtschaft spielen? Und wie kann Europa geeint auf die ständig wachsenden Herausforderungen der Energie- und Umweltpolitik reagieren, nach innen wie nach außen? Die Frage nach Intensität und Ausdehnung der europäischen Integration gewinnt vor dem Hintergrund dieser Fragen noch mehr Bedeutung und wird deshalb ebenfalls im Mittelpunkt der Debatte stehen. Steht die europäische Integration nach großen Erfolgen an einem Scheideweg? Wird die Supranationalität weiter ausgebaut, oder erleben wir die Renaissance des Nationalismus? Hat das Friedensprojekt Europa geographische Grenzen? Und wohin entwickelt sich die Türkei? Die Wirtschaftsgespräche stellen diese Fragen zur Diskussion und entwerfen ökonomische und politische Perspektiven.

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

01.09.2009

14:00 - 14:30EröffnungPlenary
14:30 - 16:00Das Gewicht Europas: Wirtschaftspolitische Interessen in einer multipolaren WeltwirtschaftPlenary
16:30 - 18:00Die zukünftige Gestalt Europas: Visionen und RealitätPlenary
19:00 - 20:30Special Lecture: Wohin geht die Türkei?Plenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von der Oesterreichischen NationalbankSocial

02.09.2009

09:00 - 10:30Europa und das internationale FinanzsystemPlenary
11:00 - 12:30Europäische Energie- und Klimapolitik: Defensive Selbstbeschränkung oder Technologieoffensive?Plenary
14:30 - 18:00Arbeitskreis 01: Innovation in der Krise! Gerüstet für den Aufschwung?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 02: Financial and economic turbulences in CEE/SEE - Impact and remediesBreakout
14:30 - 16:00Arbeitskreis 03: Post Lissabon - Europas (Wieder-) Aufstieg zur Wirtschaftsweltmacht?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 04: Values and virtues: Can ethics lead Europe back to the top?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 05: Protektionismus als Folge der Krise?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 06: Wirtschaft und Politik - zwei Systemlogiken. Kann das Vertrauen im Unterschied wachsen?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 07: Vertrauen in einer vernetzten WeltBreakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 08: Smart Metering - die Zukunft der Versorgungssicherheit?Breakout
14:30 - 16:00Arbeitskreis 09: Intelligente Infrastruktur - Wie lange noch bis zum Systeminfarkt?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 10: Zukunft der Versorgungssicherheit - Wie verändert die "Gaskrise" die europäische Energiepolitik?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 11: Das Management der KriseBreakout
14:30 - 16:00Arbeitskreis 12: Arbeitsmarkt und Beschäftigungspolitik in der KriseBreakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 13: Korruption in KrisenzeitenBreakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 14: Wertschöpfung durch nachhaltigen TourismusBreakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 15: Gesundheitswesen - Kostenfalle oder Wachstumsmotor?Breakout
14:30 - 18:00Arbeitskreis 16: Der Wirtschaftskrise ganzheitlich begegnen - Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) als europäischer WegBreakout
16:30 - 18:00Arbeitskreis 17: Greisender Kontinent - Reif für die Weltmacht?Breakout
16:30 - 18:00Arbeitskreis 18: Connecting markets, connecting continents - Logistik als Motor für WachstumBreakout
16:30 - 18:00Arbeitskreis 19: The Dawn of E-MobilityBreakout
19:00 - 20:30Special Lecture: Unternehmenskultur und Krisenbewältigung in Europa - Das europäische Management-ModellPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von Deutsche Telekom AGSocial

03.09.2009

09:30 - 12:00Die Zukunft Europas und die Verantwortung der PolitikPlenary
12:00 - 12:15SchlusswortePlenary