zum Inhalt

Dr. Alois SCHWARZ Diocesan Bishop, Diocese of Gurk, Klagenfurt

CV

1976 Priesterweihe durch Kardinal Dr. Franz König
  Lehrbeauftragter für Homiletik
1978 Assistent, Institut für Pastoraltheologie und Kerygmatik, Kath. Theol. Fakultät, Wien
1981 Promotion zum Dr. theol
1983 Pfarrer, Krumbach
1988 Ernennung zum Monsignore
1990 Kanonikus, Metropolitan- und Domkapitel zu St. Stephan, Wien
1993 Dozent, Homiletik, Phil. Theol. Hochschule des Stiftes Heiligenkreuz
1993 Vorsitzender, Österreichische Pastoral- und Seelsorgeamtsleiter
1994 Vorsitzender, Pastoralkommission Österreichs und Österreichisches Pastoralinstitut
1995 Ernennung zum Koordinator und Ansprechpartner der pastoralen Aktivitäten in Österreich zur Vorbereitung des Jubeljahres
1997 Bischofsweihe
2000 Referatsbischof, Pastoralkommission Österreichs (PKÖ)
2001 Ernennung zum Bischof der Diözese Gurk
2001 Amtseinführung
2010 Referatsbischof für Wirtschaft, Landwirtschaft und Umwelt
2010 Referatsbischof für Katholischen Laienrat und KA

Mitgliedschaften

Mitglied der Redaktion der Zeitschrift "Lebendige Seelsorge" und Lebendige Katechese, seit 1989