zum Inhalt

Dr. Anna GAMPER Universitätsprofessorin für öffentliches Recht, Institut für öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

CV

1997 Sponsion zum Mag. iur. (Innsbruck), Studienaufenthalt an der University of Cambridge, UK
1999 Promotion zum Dr. iur. (Innsbruck), Studienaufenthalt am King's College London, UK
2004 Habilitation (Verleihung der Lehrbefugnis für "Öffentliches Recht, einschließlich Allgemeiner Staatslehre und öffentlich-rechtlicher Rechtsvergleichung")
seit 2008 Professorin für öffentliches Recht am Institut für öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck
seit 2013 Koordinatorin des Forschungszentrums Föderalismus der Universität Innsbruck

Mitgliedschaften

Mitherausgeberin der Juristischen Blätter
Mitglied des Vorstands des Österreichischen Juristentags
Mitglied der Group of Independent Experts des Europarats
Mitglied der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer
Mitglied der International Association of Constitutional Law
Mitglied des Akademischen Senats der Universität Innsbruck

Publikationen

Anna Gamper, Die Regionen mit Gesetzgebungshoheit in Europa, 2004
Anna Gamper, Aktuelle Herausforderungen an ein "bewegliches System" der österreichischen Bundesverfassung, 2008
Anna Gamper, Staat und Verfassung, 2. Auflage, 2010
Anna Gamper, Regeln der Verfassungsinterpretation, 2012

Auszeichnungen

Dr. Otto Seibert-Wissenschafts-Förderungs-Preis an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 2002
Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für wissenschaftliche Forschung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 2005
Forschungspreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse 2011