zum Inhalt

Mag. Dr. Bettina GRUBER Stv. Leiterin, Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

CV

 Zeithistorikerin und Friedenspädagogin; Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Grenzüberschreitende Forschungsprojekte im Alpen-Adria-Raum (Peace building Südosteuropa),
 Friedenspädagogik (Interkulturelles Lernen, Erinnerungskultur), Kulturwissenschaftliche Friedensforschung, Migrationsforschung und -politik, Jugendpolitik, Partizipation

Mitgliedschaften

Mitglied des Arbeitskreises Friedenspädagogik der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung
Co-Sprecherin des Arbeitskreises FriedenspädagogInnen im deutschsprachigen Raum

Publikationen

Bettina Gruber/Daniela Rippitsch (Hg.): Jahrbuch Friedenskultur 2011. Migration. Perspektivenwechsel und Bewusstseinswandel als Herausforderung für Stadt und Gesellschaft (Drava: Klagenfurt 2011).
Dies.: Migration und Integration. Kommunen im Zugzwang. In: Utta Isop/Viktorija Ratkovi (Hg.).Differenzen leben. Kulturwissenschaftliche und geschlechterkritische Perspektiven auf Inklusion und Exklusion (transcript Verlag: Bielefeld 2011).
Dies./Daniela Rippitsch: Friedensregion Alpen-Adria? Lernerfahrungen in einer europäischen Grenzregion (Wochenschau/Wissenschaft/Schwalbach/Ts. 2011).
Renate Grasse/Bettina Gruber/Günther Gugel(Hg.): Friedenspädagogik. Grundlagen, Praxisansätze, Perspektiven (rowohlts enzyklopädie. Reinbek/Hamburg 2008).
Dies./Werner Wintersteiner/Gerlinde Duller: Friedenserziehung als Gewaltprävention. Regionale und internationale Erfahrungen (drava Diskurs: Klagenfurt 2009).