zum Inhalt

Mag. Brigitte KÖSSNER-SKOFF Geschäftsführerin, IWK - Initiativen Wirtschaft für Kunst, Wien

CV

 Brigitte Kössner-Skoff studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien.
 Seit 1987 betreute sie internationale Markenartikelunternehmen als Marketingkonsulentin.
 Seit 1989 ist sie im Kunstmanagement tätig und übernahm 1991 die Geschäftsführung der "Initiativen Wirtschaft für Kunst", einer international tätigen non-profit-Organisation und war langjähriges Vorstandsmitglied des "European Committee for Business, Arts & Culture". Seit 1989 ist sie für die Organisation des Österreichischen Kunstsponsoring-Preises "Maecenas" in Kooperation mit dem ORF sowie für zahlreiche "Maecenas-Preise" in den Bundesländern in der Gesamtorganisation und Präsentation verantwortlich.. Neben der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema "Wirtschaft & Kunst" erstellt sie Konzepte und Studien, organisiert Ausstellungen und ist als Referentin im In- und Ausland tätig. Sie war als Lektorin und Vortragende an der Universität Wien, Universität Klagenfurt, Universität Mailand und
 Universität Bern sowie in St. Gallen tätig. Ihre Fachbücher und Publikationen zeigen jeweils die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Gebiet des Kunst- und Kultursponsorings.

Mitgliedschaften

Management Club, Wien

Publikationen

Seit über 15 Jahren - Herausgabe des "Österreichischen Sponsoringführers" im Rahmen der Publikationstätigkeit der Initiativen Wirtschaft für Kunst
Zahlreiche Artikel und Fachbeiträge in österreichischen und internationalen Zeitungen, Magazinen und Büchern
Autorin im Bereich des Kunst- und Kultursponsorings seit 1995
Marketingfaktor Kunstsponsoring. Neue Impulse durch Partnerschaften von Wirtschaft und Kunst
Kunstsponsoring II, Neue Trends & Entwicklungen
Kunstsponsoring, Neue Initiativen der Wirtschaft für die Kunst

Auszeichnungen

International "Hall of Fame" Sponsoring