zum Inhalt

lic. phil. Claude LONGCHAMP Institutsleiter, gfs.bern - Forschung für Politik, Kommunikation und Gesellschaft, Bern

CV

1986-1992 Nebenamtlicher Projektmitarbeiter am GfS-Forschungsinstitut (Zürich)
seit 1991 Regelmässiger Wahl- und Abstimmungsanalytiker für Radio und Fernsehen DRS und TSR
1992 Gründer und erster Leiter der Berner Filiale des GfS-Forschungsinstituts, Zürich
1993-1996 Vorsitzender der Geschäftsleitung des GfS-Forschungsinstituts, Zürich/Bern
seit 1995 Referent für "Politisches Lobbying" am Verbandsmanagement Institut, Universität Fribourg, seit 2003 auch in MBA Ausbildung des VMI tätig
1995-2005 Referent für "Innenpolitische Vermittlung der Europa-Politik" am Institut de hautes études en administration publique, Lausanne
1997-2003 Vorsitzender der Geschäftsleitung und Mitglied des Verwaltungsrats des GfS-Forschungsinstituts, Leiter des Geschäftsbereiches "Politik und Staat", Bern
seit 1997 (alternierender) Sekretär der Schweizer Gesellschaft für praktische Sozialforschung
seit 2004 Institutsleiter des Forschungsinstituts gfs.bern, Mitglied des Verwaltungsrats gfs.bern resp. des Verwaltungsrats gfs-Befragungsdienst
seit 2008 Lehrbeauftragter für Empirische Politikforschung in der Praxis an der Universität St. Gallen (HSG)