zum Inhalt

Dr. Dieter VAITL Lehrstuhl für Klinische und Physiologische Psychologie Direktor des Bender Institute of Neuroimaging, Universität Gießen Leiter des Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene, Freiburg

CV

 Studium der Psychologie, Freiburg
1962-1967 Studium der Philosophie, Rom
1967-1969 Assistent in der Psychosomatischen Abteilung der Universitätskinderklinik, Freiburg
1971 Promotion
1973-1975 Professur für Psychophysiologie und Methodenlehre am Psychologischen Institut der Universität Münster
seit 1975 Lehrstuhl für klinische Psychologie, Universität Gießen
seit 1988 Direktor des Instituts für Psychobiologie und Verhaltensmedizin, Universität Gießen

Mitgliedschaften

International Organisation of Psychophysiology (Fellow)
Society for Psychophysiological Research
Deutsche Gesellschaft für Psychologie
Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Universität Frankfurt

Publikationen

2001 Natural very-low-frequency sferics and headache. (Vaitl/Propson/Stark/Schienle) International Journal of Biometeorology, 45, 115-123
2002 Latent inhibition and schizophrenia. (Vaitl/Lipp/Bauer/Schüler/Stark/Zimmermann/Kirsch) Pavlovian conditioning of autonomic reponses, Schizophrenia Research, 55, 147-158
2002 Shifts in blood volume alter the perception of posture. (Vaitl/Mittelstaedt/Saborowski/Stark/Baisch) Further evidence for somatic graviception. International Journal of Psychophysiology, 44, 1-11
2003 Emotionen in der Psychotherapie. (Vaitl/Schienle/Stark) Beiträge des Neuroimaging. In G. Schiepek (Hrsg.) Neurobiologie

Auszeichnungen

1997 Deutscher Psychologie Preis