zum Inhalt

Fritz VON FRIEDL Actor and Director, Vienna

CV

 Fritz von Friedl wurde 1941 als Sohn eines österr. Kameramannes in Berlin geboren.
 Seine Kindheit verbrachte er in Waldhausen in Oberösterreich. Er ist eine der bekanntesten Stimmen Österreichs und spricht laufend in Dokumentationen und Literatursendungen des ORF.
 Die Ausbildung zum Schauspieler erfolgte am Max Reinhardt Seminar in Wien mit Auszeichnung. Bis 1972 spielte er an deutschen Theatern mit dem Schwerpunkt Hamburg (Thalia Theater).
 Parallel zur Bühnentätigkeit war Fritz von Friedl in vielen Film- und Fernsehrollen zu sehen, mit Partnerinnen wie C. Deneuve und Sahra Biasini, der Tochter von Romy Schneider.
 Seit 1993 ist er auch als Schauspiellehrer und Workshopleiter tätig und war im Vorstand von VDFS & VÖFS über 10 Jahre.
 Er hat drei Söhne, der älteste, Oliver, ist techn. Leiter im Flugzeugbau, der mittlere, Christoph, Schauspieler, der jüngste, Niki, DI für elektron. Informationsdienste und selbst. Unternehmer.
1972 wurde er ans Burgtheater engagiert, wo er viele Rollen, unter anderen den " Candide " spielte. Ab 1978 Theater in der Josefstadt, Volkstheater, Ensembletheater und für ihn die wesentlichste Prägung, die vierjährige Zusammenarbeit mit George Tabori im Theater "Der Kreis" ab 1987. Diese Tätigkeit führte ihn bis nach Neuseeland und Australien wo in englisch gespielt wurde.

Publikationen

Der ORF vertreibt die CD "Nachts unter der steinernen Brücke", die 2002 auf den Markt kam. Eine weitere CD "Entartet" entstand in Eigenproduktion.