zum Inhalt

Dr. Georg STINGL Leiter der klinischen Abteilung für Immundermatologie und infektiöse Hautkrankheiten, Universitätsklinik für Dermatologie, Med. Uni Wien

CV

 Medizinstudium in Wien
 Ärztliche und wissenschaftliche Ausbildung zum Dermatologen und Immunologen in Wien, Innsbruck und Bethesda, MD

Mitgliedschaften

Österreichische Akademie der Wissenschaften (w.M.)
Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
Ehrenmitgliedschaft zahlreicher Dermatologischer und immunologischer Gesellschaften

Publikationen

1977 "Epidermal Langerhans cells bear Fc and C3 receptors" (Nature, 268: 245-246)
1987 "Thy-1+ dendritic epidermal cells belong to the T-cell lineage" (Proceedings of the National Academy of Sciences U.S.A., 84: 2430-2434)
1992 "Epidermal Langerhans cells from normal human skin bind monomeric IgE via Fc RI" (The Journal of Experimental Medicine, 175: 1353-1365)
1999 "Immunotherapy of Metastatic Malignant Melanoma by a Vaccine Consisting of Autologous Interleukin-2-Transfected Cancer Cells: Outcome of a Phase I Study" (Human Gene Therapy, 10: 983-993)

Auszeichnungen

1983 Rezipient des Sandozpreises für Medizin
1988 Karl-Landsteiner-Preis für immunologische Grundlagenforschung der Österreichischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie
1992 Clemens-von-Pirquet-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie
2003 Stephen Rothman Award of the Society for Investigative Dermatology