zum Inhalt

Dr. Gerald KOLLER Ashoka Fellow; Rausch- und Risikopädagoge, Forum Lebensqualität Österreich, Bad Sauerbrunn

CV

 Pädagoge, Moderator des Forum Lebensqualität Österreich, Vorstand des Verein Vital.
 Nationaler und internationaler Impulsgeber für die präventive Jugendarbeit, Gesundheitsförderung, Bildungs- und Netzwerkarbeit.
 Lehrgangsleitungen, Seminar- und Vortragstätigkeit im gesamten deutschsprachigen Raum.
 Fachberatungen und Konzepterstellungen für das Amt der O.Ö., der Salzburger und der Steiermärkischen Landesregierung, für die Provinz Bozen-Südtirol sowie für das Fürstentum Liechtenstein.
 Inhaltlicher Leiter des Internat. Forums für präventive Jugendarbeit.
 Konzeption und inhaltliche Koordination von europaweiten Pilotprojekten zur peer group education: europeers 1995/96, euro net 1998/99 und euro youth seit 2002/03.
 Erstellung des Grundlagenkonzepts zur gesundheitsfördernden Kinder- und Jugend¬arbeit für den Fonds Gesundes Österreich.
 Entwickler und Koordinator von risflecting© - Maßnahmen zur Entwick¬lung von Rausch- und Risikobalance.
 Als Ashoka fellow seit 2011 eingeladen, diesen Handlungsansatz im Dienste eines gelingenden globalen sozialen Wandels weiter zu entwickeln.

Publikationen

G. Wögerbauer, G. Koller: Beziehungen leben -auf dem Weg zu einem neuen Miteinander, Edition LIFEart
G. Koller (Hg.): HIGHMAT -Erzählkreise zu Jugend, Rausch und Risiko Edition Roesner
G. Koller, H. u. G. Wögerbauer: Herzensangelegenheiten-Rückenwind für ein herzgesundes Leben, Orac-Verlag.
G. Koller: Kurswechsel-Routenplaner zur Lebensqualität, Edition Roesner