zum Inhalt

Dr. Gerhard LUF Professor, Department of Legal Philosophy, Law of Religion and Culture, University of Vienna

CV

seit 1990 Ordentlicher Univ.-Professor
  juristische Methodenlehre
 seit Oktober 2012 emeritiert
seit 2005 Stellvertretender Vorstand des neu gegründeten Instituts für Rechtsphilosophie, Religions- und Kulturrecht, Universität Wien; Leiter, Abteilung Rechtsphilosophie, Rechtsethik und

Mitgliedschaften

Mitglied, Bioethikkommission der österreichischen Bundesregierung, seit 1991
Korrespondierendes Mitglied, Akademie der Wissenschaften

Publikationen

Zur Rechtsphilosophie Kants, zu Menschenrechten (z.B.: Menschenrechtsbegründung, Universalität der Menschenrechte und kulturelle Differenz, Religionsfreiheit) sowie zur Ethik in der Medizin (z.B.: Gentechnologie, Menschenrechte in der Bioethik, Allokationsprobleme knapper Ressourcen), etwa
Freicheit und Gleichheit. Die Aktualität im politischen Denken Kants, Wien 1978
Freiheit als Rechtsprinzip, Wien 2008