zum Inhalt

Gery KESZLER Initiator, Life Ball; Obmann, Verein AIDS LIFE, Wien

CV

 Nach Besuch der Volksschule in Brunn am Gebirge absolviert Gery Keszler ab 1973 die Integrierte Gesamtschule (IGS) ebenda und wechselt 1977 in die HTL für Feinmechanik nach Mödling.
 Nach sechs Monaten Berufsausübung weckt den 20-Jährigen der Wunsch nach geographischer und persönlicher Veränderung. Keszler geht nach Australien und Süd-Ost-Asien, wo er seinen Lebensunterhalt unter anderem als Opalschürfer und Zirkuskoch verdient.
 Zurück in Österreich, lässt er sich Mitte der 80er Jahre zum Make-up und Hair Stylisten ausbilden und verlegt 1987 seinen Wohnsitz nach Paris. Dort arbeitet Gery Keszler für namhafte französische Modezeitschriften und internationale Modeschöpfer als Make-up-Artist.
 Gery Keszler widmet sich beruflich seither ausschließlich den vielfältigen Agenden des Life Balls.
1992 reift in ihm die Idee zum Life Ball, der 1993 zum ersten Mal im Wiener Rathaus über die Bühne geht. Der außergewöhnliche Erfolg des Events zur Aufbringung finanzieller Mittel für HIV-Positive und an AIDS erkrankte Menschen veranlasst den Organisator 1995 zur endgültigen Rückkehr nach Wien.

Auszeichnungen

2003 Kommunikator des Jahres
2006 Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien
2008 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
2011 Fundraiser des Jahres