zum Inhalt

Dr. Grzegorz DOGIL ord. Universitätsprofessor für Experimentelle Phonetik Direktor des Instituts für Maschinelle Sprachverarbeitung der Universität Stuttgart

CV

 Studium der Allgemeinen und Angewandten Sprachwissenschaft und Anglistik an der Universität Marie Curie-Sklokowska in Lubin, der University of Cambridge und der Universität Wien
1976-78 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Posen
1978-82 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Wien
1982-93 C2-Professor an der Universität Bielefeld
1993- C4-Professor an der Universität Stuttgart

Mitgliedschaften

International Phonetic Association

Publikationen

The Speaking Brain, Journal of Neurolinguistics 15, p. 59.-50, 2002
The phonetic manifestation of word stress, in Hulst (ed.): Word prosodic systems in the languages of Europe, de Gruyter, Berlin, 1999
Selective Phonological Impairment, Phonology 15, p. 143 - 188, 1998
The Pivot Model of Speech Parsing, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1988

Auszeichnungen

Fellow der University of Cambridge
Fellow der Max-Planck-Gesellschaft