zum Inhalt

DDr. Hans HOFINGER Verbandsanwalt und Vorstandsvorsitzender des Österreichischen Genossenschaftsverbandes,

CV

1969-1973 Studium der Rechtswissenschaften, Universität Salzburg
1973-1975 Studium der Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsuniversität Wien
1972-1975 Studium der Volkswirtschaft, Universitäten Linz, Innsbruck, St.Gallen/Schweiz und Wirtschaftsuniversität Wien
1974 Assistent am Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsuniversität Wien
1975 Gerichtspraxis am Bezirksgericht Mondsee, Bezirksgericht Bregenz und Landesgericht Innsbruck
1975-1978 Rechtsabteilung der Österreichischen Volksbanken AG
1976 Geschäftsführer der Volksbank Zwettl
ab 1978 Leiter der Rechtsabteilung und des Vorstandssekretariates in der Österreichischen Volksbanken-AG
1983-1984 Rechtsanwaltsanwärter in Vöcklabruck
seit 1985 Verbandsanwalt und Vorstandsmitglied des Österreichischen Genossenschaftsverbandes
 Seit 2003 Vizepräsident der CIBP
2000-2003 Präsident der CIBP Confédération Internationale des Banques Populaires

Mitgliedschaften

Aufsichtsrat der österreichischen Volksbanken AG
Beirat der Volksbankenakademie
Vorsitzender-Stellvertreter des Aufsichtsrates der Volksbank International AG
Vizepräsident des Kuratoriums zur Förderung der WU Wien
Kuratoriumsmitglied des Vereins "Forschung aus Staat und Recht"
Mitglied des Generalrates der Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken (Groupement)

Publikationen

1984 Ermunterung zur Genossenschaft - Bankgenossenschaft und genossenschaftliche Bankaktiengesellschaft. Wien
1987 Paradigmenwechsel und Wirtschaftsethik, Strass/Attergau
2000 Der Genossenschaftsverbund - die Alternative zum Konzern (Hrsg. gem.m.R.Borns), Wien
2003 Regula Benedikti - Eine Botschaft für Führungskräfte, Wien

Auszeichnungen

2000 Verleihung des Berufstitels "Professor" durch das BMBWK