zum Inhalt

Dr. Harald DOSSI Sektionsleiter, Lissabon-Koordinator der Bundesregierung, Bundeskanzleramt der Republik Österreich, Wien

CV

1979-1984 Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens Universität Graz, Promotion
1984-1989 Vertrags- bzw. Universitätsassistent am Institut für Völkerrecht und internationale Beziehungen der Karl-Franzens-Universität Graz
1987-1988 Dienstzuteilung zum Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten-Völkerrechtsbüro
1988-1992 Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst; Stellvertretender Leiter der Abteilung V/8 (internationales Wirtschaftsrecht sowie rechtliche Angelegenheiten der europäischen Integration)
1993-1997 Leiter der Abteilung IV/5 (integrationspolitische Koordination) des Bundeskanzleramtes, und dabei v.a. Koordination der Beitrittsverhandlungen Österreichs zur EU
1997 Wissenschaftlicher Leiter der Europaausbildung an der Verwaltungsakademie des Bundes
 seit 06/2007 Leiter der Sektion IV (Koordination) im Bundeskanzleramt
1998-2007 Stellvertretender Leiter des Bundeskanzleramtes-Verfassungsdienst und dort Leiter der Gruppe V/A (Internationale Angelegenheiten und rechtliche Angelegenheiten der europäischen Integration), und dabei auch Prozessvertreter für die Republik Österreich vor dem Europäischen Gerichtshof