zum Inhalt

Horst PLEINER Generaltruppeninspektor (Chef des Verteidigungsstabes), Bundesministerium für Landesverteidigung, Wien

CV

1960-1963 Militärakademie Wr. Neustadt
1963 Leutnant Jägerschule Saalfelden, stellvertretender Kompaniekommandant
1965 Lehroffizier für schwere Waffen
1966 Hauptlehroffizier für Panzerabwehr und Stabsdienst
1969 6. Generalstabskurs an der LVAk in Wien
1971 Tätigkeit in der funktion G3/Ausbildung beim Gruppenkomando III in Salzburg
1972 Abschluss des Generalstabskurses anschließend LVAk als Chef des Stabes
1975-1978 Kurskommandant des 8. Generalstabskurses
1978 Operationsabteilung des BMLV
1979-1980 Truppenverwendung als Kommandant des LWSR 32 in Leobendorf
1986 Leiter der Operationsabteilung
1990 Leiter der Generalstabsgruppe B im Generaltruppeninspektorat
1999 stellvertretender Generaltruppeninspektor
seit 2000 Ernennung zum General und zum Generaltruppeninspektor