zum Inhalt

Dipl.-Ing. Hubert LENGER Forschungsleiter, Böhler Edelstahl GmbH, Kapfenberg

CV

1968-1973 HTBL-Kapfenberg, Fachrichtung Maschinenbau/Reifeprüfung am 28.6.73
1974-1976 Weinzetl & Hinssen GmbH mit befristeten Leasingverträgen MBB/Hamburg, Raffinierie Ingolstadt, Werft Lübeck, Siemens Ditzingen
1980-1981 Weinzetl & Hinssen GmbH, mit befristeten Leasingverträgen PHB/BMW Dingolfingen, Werft Blom & Voss/Hamburg
1984 Diplomprüfung der Studienrichtung Werkstoffwissenschaften/Montanuniversität Leoben
1985-1987 VEW/Techniker in der Abteilung "Technologie, Werkzeugs- und Schnellarbeitsstähle (mm BEG)
1991-1993 Böhler Edelstahl GmbH/Leitungsverantwortung für die Abteilungen Betriebsmetallurgie, Schmiedestreckstahl und Betriebsmetallurgie Walzlinie
seit 1994 Böhler Edelstahl GmbH/Leitungsverantwortung für den Bereich Forschung, Entwicklung, Qualitätswesen

Mitgliedschaften

Senat der Christian Doppler Forschungsgesellschaft/ Österreich
Executive Committee Member of ECSC (F3)/RFCS/TG8/ Brüssel
Obmann des Werkstoffausschusses der ASMET/ Österreich
Vertreter der ASMET im Werkstoffausschuss des VDEh/ Deutschland