zum Inhalt

Mag.art. Dr.phil. Irina KARAMARKOVIC Singer, Graz / Pristina

CV

1993-1996 Mitbegründerin und Mitarbeiterin der NGO Post Pessimists in den Bereichen Friedensarbeit und Konfliktprävention
1993-1996 Organisation, Leitung und Durchführung zahlreicher kultureller Veranstaltungen in Pristina, Kulturelles Zentrum der Stadt Pristina
seit 1994 Theaterdarstellerin/Musicakdarstellerin ( u.a.Theater Phönix, Pristina, Grazer Schauspielhaus, Theater im Bahnhof, Theater am Ortweinplatz, Graz,Theater Mundwerk/Follow the Rabbit, Graz/Frankfurt)
1996-1997 Radiomoderatorin, Radio N, Pristina
seit 2002 Instrumentallehrerin:Vocalcoaching/Gesangsunterricht (u.a. Schaubühne, Graz, Theater Mobile/Zentrum für Pflegepersonal, Graz, Musikschule Muspop, Gleisdorf, Musikgymnasium Dreihackengasse, Graz. iVi, Graz, Verein Mikro, Graz
2005 Konzertorganisation und Projektbegleitung, ppc Project Pop Culture - Gesellschaft zur Förderung der Popkultur und der Kulturwirtschaft, Graz
2008-2009 Organisation, Gestaltung und Leitung literarischer Lesungen, "Auschlössl", Interkulturelles Begegnungszentrum, Graz
seit 2000 Künstlerische Mitarbeit, Kulturkoordination, Gestaltung und Leitung von "Summer Schools for International Dialogue and Understanding", "Helsinky Citizens Assembly", Paris
seit 2005 Referentin für musikalische Weiterbildung, Burg Fürsteneck Akademie für musisch-kulturelle Weiterbildung, Hessen
seit 2007 Organisationsberatung und künstlerische Mitarbeit, Interpenetration Festival Graz
2008 Künstlerische Mitarbeit, Europa-China Forum, Paris-Brüssel
2008 Beratung und künstlerische Mitarbeit "Exit Europa", Balkan Express, mit dem Erasmus Media Award prämierte ORF Dokureihe
seit 2008 Projektbegleitung, Sonntags Abstrakt Konzertreihe, Postgarage Graz und Interpenetration Konzertreihe, Wakum, Stockwerk und Forum Stadtpark, Graz
seit 2009 Künstlerische Mitarbeit bei "Chmafu Nocords", Verein zur Förderung von Experimentalmusik und Alternativkunst, Graz
seit 2009 Mitarbeit an der Konzepterstellung und künstlerische Mitarbeit, Kunstost, Gleisdorf
seit 2011 Musikalische Leitung, Organisation und künstlerische Mitarbeit "Frauen bewegen Gleisdorf", Netzwerk betrieblicher Gesundheitsförderung für Frauen und Gleisdorfer Frauenlauf
seit 2013 Kulturbeirätin der Stadt Graz

Mitgliedschaften

Verein MiGRAZion.angslos, Graz
Chmafu Nocords Verein zur Foerderung von Experimentalmusik und Alternativkunst, Graz
Assembly of European Citizens, Paris
NGO Post Pessimists

Publikationen

Die Präsenz der Musik aus Südosteuropa in der Jazzszene Österreichs - soziokulturelle, politische, wirtschaftliche und musikalische Aspekte - KUG, Institut für Jazzforschung, 2013
Anthologie: Europa erlesen - Balkan, Wieser Verlag, 2009
Anthologie: Wortbrücken, Edition Exil, 2003
Artikel für "The Collage", "Megaphon", "Le Courrier des Balkans", etc.

Auszeichnungen

Preis der deutschen Schallplattenkritik fuer das Album "Fake No More" (La Cherga feat. Irina Karamarkovic), 2009
Amerlinghaus Literaturpreis "Schreiben zwischen den Kulturen", 2003
Begabtenstipendium fuer Studierende der KUG, 2001
Literaturpreis Megaphon "Fluchtwege/Getaways", 2000