zum Inhalt

Mag. Dr. MAS Johann FRANK Director for Security Policy, Austrian Federal Ministry of Defence and Sports, Vienna

CV

1988 Matura am Militärrealgymnasium in Wiener Neustadt.
1988-1989 Präsenzdienst als Einjährig Freiwilliger.
1989-1992 Absolvierung der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt.
1992 Ausmusterung an die ABC-Abwehrschule in Wien.
1994-1997 Kompanie-Kommandant.
1996-1997 Naturwissenschaftlich-technische Postgraduate-Ausbildung im Bereich Katastrophenmanagement und Umweltschutz am Österreichischen Forschungszentrum Seibersdorf.
1998-1999 Stellvertretender Leiter der Grundlagenabteilung und Lehroffizier.
 
 Studium der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien.
 Diplomarbeit: "Lassen sich militärische Interventionen ethisch legitimieren. - Ethische Aspekte militärischer Interventionen".
 
1999-2001 Referent am Institut für internationale Friedenssicherung / Landesverteidigungsakademie.
2000-2002 Doktoratsstudium der Philosophie / Naturwissenschaftliche Fakultät; Dissertationsgebiet: Politikwissenschaft.
 Seit 2008 mit der Führung des Büros für Sicherheitspolitik beauftragt, seit 1.12.2008 als Leiter des Büros für Sicherheitspolitik bestellt.
2002 Leiter der Abteilung "Sicherheitspolitische Analyse und Beratung" im Büro für Sicherheitspolitik / Bundesministerium für Landesverteidigung.
 Universitätslektor am Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz.
2008 Graduierung zum Master of Advanced Studies (Bereich: Security Policy and Crisis Management)an der ETH Zürich.