zum Inhalt

Käte WITTLICH Pianistin

CV

 Studium an Musikhochschulen in Berlin, Wien (Friedrich Cerha) sowie bei Wilhelm Kempff in Positano
 spezialisiert auf Musik des 20. Jahrhunderts
 Engagements beim Pariser IRCAN, bei den Berliner Philharmonikern, der Wiener Konzerthausgesellschaft, den Salzburger Festspielen, dem Steirischen Herbst, der BBC London, der Musica Viva München, der Biennale Venedig, der RAI Milano, der Gulbenkian Stiftung Lissabon, den Berliner Festspielen, dem Weltmusikfest der IGNM in Frankfurt etc.
 Zusammenarbeit mit Friedrich Cerha, Michael Gielen, Pierre Boulez, Christobal Halffter, Giuseppe Sinopoli
 Leitet einen Kurs zur Interpretation der Klaviermusik des 20. Jahrhunderts an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien
1984 Berufung an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz