zum Inhalt

Klaudia MARTINI Staatsministerin a.D. für Umwelt und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz

CV

 Jura-Studium in Heidelberg und München
1977 Abschluss mit dem zweiten juristischen Staatsexamen
1978-1980 Richterin am Verwaltungsgericht in Augsburg
1980-1983 Regierungsrätin im Landratsamt Neu-Ulm
1983-1986 Landesanwältin, danach Richterin am Verwaltungsgericht München
1986-1991 Abgeordnete im Bayerischen Landtag
ab 1991 Staatsministerin für Umwelt des Landes Rheinland-Pfalz
1994-2001 Staatsministerin für Umwelt und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz
2001-2004 Mitglied des Vorstands der Adam-Opel AG, Bereich Unternehmenskommunikation

Publikationen

Diverse Publikationen