zum Inhalt

Dr. Maria BENDL Head, Department of Research and Technology, Austrian Federal Ministry for Digital and Economic Affairs, Vienna

CV

1979-1985 Mag. phil; Dr. phil., Anglistik und Germanistik/Sprachwissenschaften, Universität Salzburg
1985-1990 Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg, sowie an den Universitäten Posen und Warschau
1991-1993 Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft
1993 Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, dienstzugeteilt an Ständige Vertretung Brüssel
1994-1995 Verwaltungsakademie des Bundes (Europaakademie)
1994-1997 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Abt. Nationale und internationale Industriepolitik
1995-1998 Geschäftsführerin, Initiative Land und Wirtschaft
1997 Nationale Expertin in der Europäischen Kommission, Generaldirektion Industrie, Brüssel
1998 Österreichische Präsidentschaft; dienstzugeteilt an Ständige Vertretung Brüssel, Vorsitzende der EU-Ratsarbeitsgruppe "Industrie" sowie "EGKS"
1999-2000 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Abt. Nationale und internationale Industriepolitik
2000-2002 Karenzierung
2000-2004 Mag. FH, Fachhochschule für Unternehmensführung und Management Wien
2002-2003 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Abt. Nationale und internationale Industriepolitik
2004-2005 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Abt. Forschung und Technologie
seit 2006 Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (zuvor Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit): Leiterin der Abt. Forschungs- und Technologiepolitik

Mitgliedschaften

Verein Initiative Land und Wirtschaft, 1995-1998
Nationale Clusterplattform Österreich (im Namen des BMWFJ), seit 1998

Publikationen

Cluster in Österreich, hrsg. v. BMWFJ/ Abt. C1/10; Koordination und Leitung: Maria Bendl; Wien, 2014
Kooperationsförderprogramme in Österreich; hrsg. v. BMWFJ/ Abt. C1/10; Koordination und Leitung: Maria Bendl; Wien, 2009
Bendl M.: Report on the implementation of the action programme and timetable for an industrial competitiveness policy for the European Union; hrsg. von Europäische Kommission, 1996
Bendl M.: Das Informationsnetz ländlicher Carrefours vor dem Hintergrund der EU-Regionalpolitik (Verwaltungsakademie des Bundes); Wien, 1994