zum Inhalt

Dr. Meglena PLUGTSCHIEVA Vizeministerin, Ministerium für Landwirtschaft und Forsten, Sofia

CV

1974-79 Studium an der Forstuniversität in Sofia, Forstwirtschaft und Ökologie
1981-84 Inspektor an der Bezirksumweltschutzdirektion Varna
1984-90 Stellvertretende Forstamtsleiterin des Forstamtes Varna
1989 Promotion im Fach Forstökologie
1990-95 Leiterin des Referates für Auslandsbeziehungen im Forstministerium, Sofia
1991 dreimonatige Weiterbildung an der Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen als Stipendiatin der CDG
1994 Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br. als Stipendiatin der Konferenz der Deutschen Akademien der Wissenschaften
1995-97 Abgeordnete im bulgarischen Parlament, Mitglied des Ausschusses für Außenpolitik, Landwirtschaft und Forsten und dessen für Umweltschutz
1995-97 Honorarhochschullehrer für Forstpolitik an der Forstfakultät Sofia
seit 1996 Vorstandsmitglied des Bulgarisch-Deutschen Forums
1997 Praxisaufenthalt im Institut für Forstpolitik Freiburg, im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und in den Forstdirektionen in Rheinland-Pfalz
seit 1997 Kontaktstelle für die rheinland-pfälzische Wirtschaft in Bulgarien im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau-Mainz
1999-2001 örtliche Fachberaterin bei dem Deutsch-Bulgarischen Forstprojekt der GTZ
1999-2001 Mitglied des bulgarischen Parlaments, Mitglied des außenpolitischen Ausschusses und des Ausschusses für Landwirtschaft und Forsten, Mitglied der Parlamentsassemblee des Europarates
seit 2001 stellvertretende Ministerin für Landwirtschaft und Forsten; Leiterin der Arbeitsgruppe für Kooperation zwischen Bulgarien und Nordrhein-Westfalen im Bereich Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie und Forsten