zum Inhalt

Dr. Peter GENDOLLA Professor für Literatur, Kunst, Neue Medien und Technologien an der Universität - Gesamthochschule Siegen

CV

 Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft in Hannover u. Marburg/L.
1979 Promotion
 Seit Ende 1996 Inhaber der Professur Literatur, Kunst, neue Medien und Technologien an der Universität - Gesamthochschule Siegen.
1987 Habilitation

Mitgliedschaften

Mitglied des SFB 240 ,,Bildschirmmedien'' und des Graduiertenkollegs ,,Intermedialität''

Publikationen

Zeit. Zur Geschichte der Zeiterfahrung. Vom Mythos zur Punktzeit Köln: DuMont 1992
Anatomien der Puppe. Zur Geschichte des Maschinenmenschen bei Jean Paul, E.T.A. Hoffmann, Villiers de l'Isle Adam und Hans Bellmer Zweite, korrigierte und erweiterte Aufl. v. Die lebenden Maschinen. Heidelberg: Winter 1992
Phantasien der Askese. Über die Entstehung innerer Bilder am Beispiel der Versuchung des hl. Antonius. (Athanasius, Bosch, Flaubert, Surrealismus). Habilitationsschrift, Heidelberg: Winter 1991
Idole in den Massenmedien. Siegen 1988. (= MuK 51)