zum Inhalt

Dr. Peter MARKL Universität Wien

CV

 freiberufliche Tätigkeit als Wissenschaftsjournalist
 Leiter der Arbeitsgruppe für chemische Ausbildung der Gesellschaft Österreichischer Chemiker
bis 2001 Professor für Analytische Chemie am Institut für Analytische Chemie der Universität Wien

Mitgliedschaften

Wissenschaftlicher Beirat des Karl Popper Instituts, Wien
Konrad-Lorenz-Institut für Evolution und Kognitionsforschung, Altenberg
Vizepräsident der Vereinigung Österreichischer Wissenschaftler
Internationales Pugwash Council, 1988-1992

Auszeichnungen

Kardinal-Innitzer-Förderungspreis für wissenschaftlich fundierte Publizistik, 1971
Staatspreis für journalistische Leistungen im Dienste von Wissenschaft und Forschung, 1972