zum Inhalt

Reto GRUBER Mitarbeiter am Bundesamt für Justiz (Bilaterale Verhandlungen mit EU)

CV

1996 Abschluss Jura-Studium (Vermerk Europarecht), Universität Fribourg
 Mitarbeit an Forschungsprojekten des Nationalfonds zu Themen im Bereich Umweltrecht und Verkehrsrecht
1996-2001 Assistent am Institut für Europarecht, Uni Fribourg
1999-2000 Lehrauftrag Uni Basel (Nachdiplomkurs, Modul EG-Verkehrspolitik)
 Doktorand (Thema Öko-Audit-Verordnung)
seit 2001 Mitarbeiter am Bundesamt für Justiz (Bilaterale Verhandlungen mit EU)

Publikationen

Verkehrspolitik und Umweltschutz in der EU - Einbeziehung ökologischer Aspekte im Bereich des Straßen- und Schienenverkehrs, Reihe Forum Europarecht, Bd.2, Freiburg 1997 (zusammen mit Astrid Epiney)
Europäisches Umweltrecht und die Schweiz: Neuere Entwicklungen und ihre Implikationen, Bern 1999 (zusammen mit Hanspeter Pfenninger und Astrid Epiney)
Das Landverkehrsabkommen Schweiz - EU, Überblick und Bewertung, UKP/DEP 1999, 597 ff. (zusammen mit Astrid Epiney)
Verkehrsrecht in der EU - Zu den Gestaltungsspielräumen der EU-Mitgliedstaaten im Bereich des Landverkehrs, Baden - Baden 2001 (zusammen mit Astrid Epiney)