zum Inhalt

Rob VAN GOOL Architekt sowie Akademischer Oberrat, Fakultät für Architektur, KIT - Karlsruhe Institute of Technology, Karlsruhe

CV

1975 Abschluss Technisches Gymnasium Van der Puttlyceum,Eindhoven
1977-1984 Architekturstudium, mit Unterbrechungen als Angestellter in verschiedenen Büros und Bauunternehmen, Eindhoven, Delft
1984-1987 Büro Stadterneuerung der Stadt Delft (Beamter, Koordination und Betreuung Neubau und Umzug der Stadtverwaltung Delft).
1988 Diplom bouwkundig ingenieur, Delft
1988-1992 Freier Mitarbeiter in verschiedenen Büros
1988-1990 Lehrstuhl für Gebäudelehre und Entwerfen. Prof.Jo Coenen, wiss. Angestellter, Architekturfakultät, KIT- Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe
1990-1992 Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen. Prof. Martin Einsele, wiss. Angestellter, Architekturfakultät, KIT, Karlsruhe
seit 1992 Vollzeitbeschäftigung, KIT, Karlsruhe
1992-2003 Lehrstuhl für Wohnungsbau, Siedlungswesen und Entwerfen. Prof.Dr.Günther Uhlig, wiss. Angestellter, Rat, Oberrat
seit 2003 Fachgebiet für Stadtquartiersplanung. Prof.Markus Neppl, AOR

Mitgliedschaften

DWB - Deutscher Werkbund

Publikationen

Zeitschriftartikel in: I2; Domus; ARCH+; werk, bauen + wohnen; Baumeister; der Architekt;
Van Gool R., Hertelt L., Raith F.B., Schenk L: Das niederländische Reihenhaus - Serie und Vielfalt, Stuttgart 2000
Van Gool R., Hertelt L., Raith F.B: Inszenierte Architektur - Wohnen jenseits des Standards, München 2003
Van Gool R., Schenk L.: Neuer Wohnungsbau in den Niederlanden, München 2010

Auszeichnungen

Prix Bartholdi 2009