zum Inhalt

Dr. PhD Thomas ABEL Professor und Leiter der Abteilung für Gesundheitsforschung am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern

CV

 Studium der Soziologie, Politologie und der Sportwissenschaften an den Universitäten Giessen, Marburg und University of Illinois at Urbana-Champaign
1984-1986 Lehr- und Forschungsassistent im Department of Sociology der University of Illinois
1986-1989 Wissenschaftlicher Angestellter
1989-1993 Wissenschaftlicher Assistent und Kommisarischer Leiter im Fachgebiet Medizinische Soziologie an der Philipps-universität Marburg
1993-1995 Universitätsprofessor für Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mitgliedschaften

Schweizer Gesellschaft für Prävention und Gesundheitswesen
DGMS
European Soc. For Health and Medical Sociology
American Sociological Association

Publikationen

A Critical Approach to Lifestyle an Health, in: Watson, J: Researching Health Promotion, London 2000
Kohärenzgefühl und Salutogenese. Grundlagen, Empirie und Praxis eines gesundheitswissenschaftlichen Konzeptes, (Hrsg.) München 2000
the Berne-Munich Lifestyle Panel. Background and Baseline Results from a Longitudinal Health Lifestyle Survey. Sozial- und Präventivmedizin 1999
Gesundheitsrelevante Lebenstile. Zur Verbindung von Handlungs- und strukturtheoretischen Aspekten in der modernen Ungleichheitsforschung, in: Maeder, C: Gesundheit, Medizin und Gesellschaft. Beiträge zur Soziologie der Gesundheit, Zürich 1999