zum Inhalt

Dr. Wolfgang WELSCH Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

CV

 Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Psychologie und Archäologie an den Universitäten München und Würzburg
1974 Promotion
1982 Habilitation
1987 Gastprofessur an der Universität Erlangen-Nürnberg
1988 Gastprofessur an der Freien Universität Berlin
1988-1993 Professor für Philosophie an der Universität Bamberg
1993 Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin
1994 Gastprofessur an der Stanford University
1993-1998 Professor an der Universität Magdeburg
1998 Gastprofessur an der Emory University
seit 1998 Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Publikationen

Undoing Aesthetics, Sage 1997
Vernunft. Die zeitgenössische Vernunftkritik und das Konzept der transversalen Vernunft, Suhrkamp 1995
Ästhetisches Denken, Reclam 1990
Unsere postmoderne Moderne, VCH Acta humaniora 1987

Auszeichnungen

Max-Planck-Forschungspreis