zum Inhalt
Header Image

Alpbach pur – Zukunftsorte: Impulse von kreativen Köpfen und g’scheiten Gemeinden

-
Hotel Post
Culture / Panel
in deutscher Sprache

Lernen Sie kreative Köpfe aus sechs österreichischen Gemeinden kennen, die für ihren jeweiligen Heimatort außergewöhnliche Projekte entwickelt haben! Die VertreterInnen dieser Zukunftsorte stellen ihre herausragenden Ideen vor, die alle Eingang in „Das Buch vom Land“ gefunden haben. Anschließend sind alle AlpbacherInnen zu Jause und Erfahrungsaustausch eingeladen.

Mayor, Alpbach
President, European Forum Alpbach, Vienna
Mayor, Werfenweng
Carpenter, Hittisau
Author, Chairman of the Project Places of the Future, Former Mayor of Zwischenwasser
Vizebürgermeisterin; Obfrau, Kulturinitiative Gmünd
Entrepreneur, Die Hoflieferanten, Waidhofen/Ybbs
Initiator of the Project Places of the Future, Vienna
Initiator of the Project Places of the Future, Vienna

Array Markus BISCHOFER

Mayor, Alpbach

Dipl.-Ing. Dr. Franz FISCHLER

President, European Forum Alpbach, Vienna

Research Assistant, Institute for Agricultural Management, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Doctorate, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Executive Assistant, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Director, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Austrian Federal Minister of Agriculture and Forestry, Vienna European Commissioner for Agriculture, Rural Development and Fisheries, Brussels Chairman, Ecosocial Forum Europe, Vienna Chairman, RISE-Foundation, Brussels Chairman of the Steering Committee of the EU scientific programme for Expo Milano 2015 President, European Forum Alpbach, Vienna
1973-1979
1978
1979-1984
1985-1989
1989-1994
1995-2004
2005-2011
2005-2015
2014-2015
since 2012

Dr. Peter BRANDAUER

Mayor, Werfenweng

Gewerbeamtsleiter, Bezirkshauptmannschaft Tamsweg Klubgeschäftsführer, ÖVP Landtagsklub, Salzburg Referent, Bezirkshauptmannschaft St. Johann/Pg. Bürgermeister, Werfenweng Vorsitzender, Regionalverband Pongau, Bischofshofen Vorsitzender und Geschäftsführer, Tourismusverband, Werfenweng
1983-1986
1986-1989
1989-2003
seit 1989
seit 1996
seit 2003

Markus FAISZT

Carpenter, Hittisau

Berufs- und Meisterausbildung (Tischler) Entwicklungszusammenarbeit in Kolumbien (Projektentwicklung, Gemeindeleitung, Katholische Sozialakademie Österreichs, Wien (Lehrgang für Wirtschaft, Politik, Sozialethik) Mitarbeit in Architekturbüro/Werkstätte in Wien (Akad. Dipl. Innenarchitekt K. Simek)
1978-1985
  Aufbau handwerklicher Genossenschaften)
1985-1989
1990-1991
1991-1993
 Lehrbeauftragter an der Kunstuniversität Linz (Architektur + Innenraumgestaltung) und Universitätslehrgang Überholz
 Kommunalpolitik und Kulturarbeit seit 20 Jahren, Kunstausstellungen mit regionalen und internationalen Künstlern
 Vermittlungsarbeit und Vortragstätigkeit (regional und international)

Josef MATHIS

Author, Chairman of the Project Places of the Future, Former Mayor of Zwischenwasser

Karosseriebaumeister Bürgermeister der Gemeinde Zwischenwasser
bis 1980
1980-2013

Heidemarie PENKER

Vizebürgermeisterin; Obfrau, Kulturinitiative Gmünd

im Gemeinderat Vizebürgermeisterin der Stadtgemeinde Gmünd
seit 2003
seit 2005

Johann STIXENBERGER

Entrepreneur, Die Hoflieferanten, Waidhofen/Ybbs

 Stadtentwicklung Waidhofen/Ybbs, Biobauer, Projektentwickler, Prozessbegleiter

Mag. arch. MBA MAS Roland GRUBER

Initiator of the Project Places of the Future, Vienna

Gründer, noncon:form architects Moderationen von Diskussionen, Seminaren und Events Lehrtätigkeit zu Projektentwicklung im Kultur- und Architekturbereich bei Seminaren und Lehrgängen Regelmäßige publizistische Tätigkeiten für Fachzeitschriften und Magazine (u. a. Architektur Aktuell, Fachbeiratsmitglied für Architektur, Design und bildende Kunst der Stadt Graz Gastprofessur für Architektur, RWU in Rhode Island/USA Geschäftsführer von überholz / Universitätslehrgang für Holzbaukultur an der Kunstuniversität Linz Mitbegründer und Sprecher, Österreichischen Plattform für Architekturpolitik Projektmanager Wonderland Europatour Gemeinsam mit Christoph Isopp Gründer von "Die Verknüpfer"
 Studium Architektur, Kunstuniversität Linz (Diplom 1998 bei Prof. Roland Gnaiger) und Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
 Studium Kultur & Management, Salzburg Management Business School/Universität Salzburg/ICCM, und Columbia University College Chicago (Diplom 2005)
seit 1999
seit 2001
seit 2002
  Architektur & Bau Forum, ARCH Bratislava etc.)
seit 2003
seit 2004
2004
seit 2004
seit 2004
seit 2004
2012

DI Christof ISOPP

Initiator of the Project Places of the Future, Vienna

Abschluss Architekturstudium in Graz (A) und Lund (S) DFZ Architekten / Hamburg Partner, Isopp&Scheidenberger / Klagenfurt Vorstand, Europäische Architektur-Plattform WONDERLAND Eingetragener Mediator in Zivilrechtssachen; Mitbegründer, Mediationszentrum Wien Vorstand, LandLuft (Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen) Gemeinsam mit Roland Gruber Gründung von "Die Verknüpfer"
1999
1999-2003
seit 2003
2004-2009
seit 2009
seit 2010
2012
  Österreichs)

Kulturprogramm

Timetable einblenden
kategorie: Alle Culture