zum Inhalt
Header Image

06: Emerging Partners (Ukraine): Marktzutritt und öffentliche Auftragsvergabe

-
Hotel Böglerhof
Breakout / Working Group
German and English language

Österreichische Unternehmen sind schon heute in Emerging Markets erfolgreich präsent; so ist Österreich z.B. der drittwichtigste Investor in der Ukraine. Darüber hinaus gibt es noch weiteres Potenzial für die heimische Wirtschaft zu nutzen, insbesondere im Infrastrukturbereich (z.B. IKT) und somit auch auf den öffentlichen Beschaffungsmärkten. Dieser Arbeitskreis soll ein Bild von der derzeitigen Lage und dem voraussichtlichen weiteren Weg der österreichischen Wirtschaft in Emerging Markets, insbesondere der Ukraine, vermitteln. Dabei werden Fragen der außen- und wirtschaftspolitischen Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Ukraine, das Potenzial für ein geschäftliches Engagement der österreichischen Wirtschaft in Emerging Markets sowie Erfahrungen österreichischer Unternehmer diskutiert.

Vortragende

Equity Partner, Rechtsanwaltskanzlei "Arzinger & Partner", Kiew
Director Strategic Development, Kapsch AG, Wien
Handelsdelegierter, Wirtschaftskammer Österreich, Aussenhandelsstelle Kiew
ÖVP Sprecherin für Forschung, Innovation und Technologie, Parlament, Wien
Bereichsleiter Beteiligungsmanagement, ÖBB - Holding AG, Wien
Vorstandsdirektor, Corporates & Regions, Raiffeisen International Bank-Holding AG, Wien
Director, Directorate for the cooperation with the European Union, Ministry of Economy, Kiev
Director, Agenda Austria, Vienna Chair

Mag. Timur BONDARJEW

Equity Partner, Rechtsanwaltskanzlei "Arzinger & Partner", Kiew

1997-2000 Staatlicher Vermögensfonds der Ukraine, Leiter der Rechtsabteilung
2000-2002 Ukrainische Tochtergesellschaft von Russkij Auminium, Leiter der Rechtsabteilung
seit 2002 "Arzinger & Partner", Equity Partner

MBA Josef ELTANTAWI

Director Strategic Development, Kapsch AG, Wien

 Parlamentarischer wissenschaftlicher Mitarbeiter
 Assistent der Geschäftsführung
 Leitung der Bereiche Human Resources & Changemanagement
 Stabstellenleiter Strategie in der Industrie
2000-2005 Aufsichtsrat der Kulturhauptstadt "Graz 03 GmbH"
2001-2003 Leiter der "Road intelligence Group"
seit 2000 Vortragender an der Donau Universität Krems
seit 2003 Bereichsleiter Strategieentwicklung in der Industrie
seit 2003 Mitglied des Infrastrukturausschusses der IV
2003-2006 Stv. Vorsitzender des Austrian Traffic Telematic Cluster
seit 2004 Aufsichtsrat Lake Side Park
seit 2005 Vorstandsmitglied der Austrian Technology Company

Mag. Christian GESSL

Handelsdelegierter, Wirtschaftskammer Österreich, Aussenhandelsstelle Kiew

 Handelsakademie in Innsbruck
 Studium der Betriebswirtschaft
 Gründung eines EDV Ausbildungszentrums
 Wechsel zur Wirtschaftskammer Österreich
 Stellvertretender Handelsdelegierter in Seoul, Moskau und Brüssel
 Leiter des Referats für Ungarn und Rumänien in der Wirtschaftskammer Österreich
seit 2000 Leiter der Außenhandelsstelle in Kiew

Mag. Karin HAKL

ÖVP Sprecherin für Forschung, Innovation und Technologie, Parlament, Wien

1974-1986 Volksschule und Gymnasium Innsbruck
1986-1993 Studium der Rechtswissenschaft in Innsbruck
1994-1996 Lehrgang für Europarecht Schloss Hofen
1993-1995 Rechtspraktikum beim Landesgericht Innsbruck
1996-2000 Brenner Eisenbahn GmbH in Rechtsabteilung
seit 2000 Abg. z. NR für die Österreichische Volkspartei, Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarates

MMag. Johannes KASAL

Bereichsleiter Beteiligungsmanagement, ÖBB - Holding AG, Wien

1998-2001 Bereichsleiter Public (Senior Manager) bei Ernst&Young Unternehmensberatung (später Cap Gemini Ernst&Young) mit Schwerpunkten Organisationsberatung, Ausgliederungen
2001-2006 Prokurist/Servicelineleiter Organisation bei Deloitte Consulting (vormals Arthur Andersen Business Consulting) mit Schwerpunkten Strategie- und Reorganisationsprojekte
seit 2006 Leiter Beteiligungsmanagement der ÖBB-Holding AG

Mag. Peter LENNKH

Vorstandsdirektor, Corporates & Regions, Raiffeisen International Bank-Holding AG, Wien

 Raiffeisen Zentralbank:
 Creditanstalt Leasing Wien:
1988-1990 Sachbearbeiter Internationale Finanzierung
 Raiffeisen Czech Republic:
1990-1991 Abteilungsleiter Internationale Projekt Finanzierung
 Raiffeisen Zentralbank:
1992-1996 Stv. Mitglied des Vorstandes
1997-1998 RZB Networkbank Management
1998-1999 Bereichsleiter Corporate Customers
 Raiffeisen International:
1999-2004 Bereichsleiter Trade & Export Finance
seit 2004 Mitglied des Vorstandes, verantwortlich für Firmenkundengeschäft und Südosteuropa

Ph.D. Nataliya RYABTSEVA

Director, Directorate for the cooperation with the European Union, Ministry of Economy, Kiev

1979-1993 work at the scientific and research bodies of Ukraine
1993-1996 Head of Unit at the National Space Agency of Ukraine
1996-2000 Head of Department of the cooperation with the EU in the sphere of technical assistance in the National Agency for Reconstruction and Development (later - National Agency for Reconstruction and European Integration), Executive Director of Tacis programme in Ukraine
from 2006 Deputy Director of Directorate, then Director of the Directorate in the Ministry of Economy of Ukraine, Executive Director of Tacis programme in Ukraine, Deputy National Coordinator of the EU technical assistance

Dr. Franz SCHELLHORN

Director, Agenda Austria, Vienna

1990-1991 Bankausbildung in der Creditanstalt Bankverein
1992-1997 Studium der Handelswissenschaften, WU Wirtschaftsuniversität Wien
1997-2013 Wirtschaftsredaktion, "Die Presse", Wien
2004-2013 Leiter der Wirtschaftsredaktion, "Die Presse", Wien
2011-2013 Stellvertretender Chefredakteur, "Die Presse", Wien
seit 2013 Direktor, Agenda Austria, Wien

Reformgespräche

Timetable einblenden