zum Inhalt
Header Image

07: Vorbild Manager? Erwartungen und Machbarkeit

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Unterstützt von REWE International AG
Hat die Krise die Kluft zwischen Wirtschaft und Gesellschaft vergrößert? Eine umfassende Studie des icei (international central european institute) untersucht die Einstellung der Bevölkerung gegenüber den Unternehmen und ihren ManagerInnen. Woran glauben Menschen verantwortungsvolle ManagerInnen zu erkennen? Im Rahmen des Arbeitskreises werden die Ergebnisse der Studie reflektiert. Lässt sich der Anspruch, das Handeln von ManagerInnen wertorientierter zu gestalten, mit den Gesetzen der Marktwirtschaft in Einklang bringen? Bedarf es neuer Regulierungen, um einen Ausgleich zwischen den Erwartungen der Öffentlichkeit und der wirtschaftlichen Realität zu schaffen?

Vortragende

Chief Executive Officer, REWE International, Wiener Neudorf
Chief Executive Officer and Chairman of the Executive Board, OMV Aktiengesellschaft, Vienna
Chairman of the Management Board, Erste Group Bank AG, Vienna
Managing Director, Gehrer Plötzeneder DDWS Corporate Advisors GmbH, Vienna Chair

Dkfm. Frank HENSEL

Chief Executive Officer, REWE International, Wiener Neudorf

  Studium der Betriebswirtschaft
1988 Sales-Manager, Nestle AG Deutschland
1990 Vorstandsassistent (und andere Funktionen im Unternehmen), SPAR AG Hamburg
1996 Direktor (gesamtverantwortlich für den Bereich Supermarkt/Großhandel für alle Regionen Deutschlands), SPAR Handels AG Deutschland
1999 REWE Group im internationalen Bereich, REWE Zentral AG
2000 Geschäftsführer, REWE Ungarn
2002 Vorstandsmitglied, BILLA AG Österreich, zuständig für Italien und Vorsitz der Geschäftsführung für BILLA/Standa Italien
2005 Vorstandsmitglied, REWE Group Austria
2008 Vorstandsvorsitzender, REWE Group Austria
seit 2009 Generalbevollmächtigter, REWE Group und Vorstandsvorsitzender, REWE International AG

Dr. Gerhard ROISS

Chief Executive Officer and Chairman of the Executive Board, OMV Aktiengesellschaft, Vienna

 Studies of Economics at the Universities of Vienna, Linz and Stanford (USA)
1990 Head of Marketing, OMV Group; appointed to the Board of PCD Polymere GmbH
1997 Chief Executive Officer of the Board, PCD Polymere GmbH
1997 Appointed to the Executive Board, with responsibility for Plastics and Chemicals, OMV Group
2000 Assumed responsibility for the Exploration and production business, OMV Group
2002-2011 Deputy Chief Executive Officer, with responsibility for Refining and Marketing, including Petrochemicals, OMV Group
since 2011 Chief Executive Officer, OMV Aktiengesellschaft, Vienna

Mag. Andreas TREICHL

Chairman of the Management Board, Erste Group Bank AG, Vienna

1975 Master's Degree in Economics, University of Vienna
1976-1977 Trainee programmes at Citibank, Morgan Stanley and Brown Brothers Harriman, New York
1977-1994 Various management positions at Chase Manhatten Bank in New York, Brussels, Athens and Vienna
1994-1997 Member of the Management Board, Erste oesterreichische Spar-Casse, Vienna
1997-2008 Chairman of the Management Board, Erste oesterreichische Spar-Casse, Vienna
since 2008 Chairman of the Management Board, Erste Group Bank AG, Vienna

Mag. Christian GEHRER

Managing Director, Gehrer Plötzeneder DDWS Corporate Advisors GmbH, Vienna

1989-1991 Fremdenverkehrskolleg des Bundes, Innsbruck
1991-1993 Accor Gruppe, Hotel Novotel Paris Les Halles
1993-1998 Studium der Internationalen Wirtschaftswissenschaften, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1997 Auslandsstudienjahr, University of New South Wales, Sydney, Australien
1998-1999 TRIO Werbe und Public Relations GmbH
2000-2005 Partner Pleon Publico Public Relations & Lobbying
2005-2007 Geschäftsführer Managementclub Österreich
seit 2005 Lektor IMC - International Management Center Krems
seit 2008 Geschäftsführender Gesellschafter, Gehrer Plötzeneder DDWS Corporate Advisors GmbH, Vienna

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

30.08.2011

14:00 - 14:30EröffnungPlenary
14:30 - 16:00Marktwirtschaft und soziale VerantwortungPlenary
16:30 - 18:30Die Zukunft der Sozialen MarktwirtschaftPlenary
19:00 - 20:30Special Lecture: Freihandel und der neue ProtektionismusPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von SAP Österreich GmbH und dem Europäischen Forum AlpbachSocial

31.08.2011

09:30 - 11:00Der EU-Binnenmarkt - ein Beispiel für gute Regulierung?Plenary
11:30 - 13:00Wettbewerbs- und Regulierungsdefizite in ÖsterreichPlenary
14:30 - 17:30Arbeitskreis 14: Den Wandel im Tourismus bewältigen - Zukunftsfähige Strukturen schaffenBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 01: Wann ist Regulierung intelligent?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 02: Economic Efficiency between Competition and RegulationBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 03: "Systemic" Enterprises under Supervision?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 04: Kollaps der Transfergesellschaft? Wohin führt Umverteilung?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 05: Visionen 2020: Wie wollen und wie können wir wirtschaften?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 06: Live-Experiment: Eigenprofit oder Gemeinwohl?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 07: Vorbild Manager? Erwartungen und MachbarkeitBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 08: AbgesagtBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 09: Nachhaltigkeit als ManagementprinzipBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 10: Das Kapital - Motor oder Übeltäter?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 11: Die Zukunft der Arbeit zwischen Produktivität und GerechtigkeitBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 12: Das Steuersystem: Einfach gerecht (be-)steuernBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 13: Daseinsvorsorge: Bringt Liberalisierung Effizienz und Sicherheit?Breakout
19:00 - 20:30Peter Drucker Special Lecture: Management-Verantwortung und RegulierungPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von T-Mobile Austria GmbH und T-Systems Austria GmbHSocial

01.09.2011

09:30 - 11:45Europa im globalen WettbewerbPlenary
11:45 - 12:00SchlusswortePlenary