zum Inhalt
Header Image

08: Implementierung der neuen Welt der Arbeit, ein Erfahrungsbericht

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Unterstützt von Microsoft Österreich
Die Arbeitswelt steht vor fundamentalen Veränderungen. Schon heute zeigen Fachkräftemangel und „War for Talents“, dass in Zukunft die Attraktivität des Arbeitsplatzes und die Arbeitskonditionen wesentliche Erfolgsfaktoren für Unternehmen sein werden. Schlagwörter wie Mobilität, flexible Arbeitszeiten und „my office is where I am“ sind in aller Munde. Welche Erfahrungswerte gibt es von Unternehmen, die Schritte in diese Richtung unternommen haben? Welche Gefahren und Risiken gibt es dabei, welche Ängste können bei Ihren MitarbeiterInnen auftreten, und wie begegnet man diesen am besten? Wie geht man in dieser neuen Welt der Arbeit mit dem Thema Social Media um?

Vortragende

Director Human Resources, T-Mobile Austria GmbH, Vienna
Chief Executive Officer Central and Eastern Europe, Atos IT Solutions and Services GmbH, Vienna
Member of the Managing Board, Microsoft Austria GmbH, Vienna
Chief Information Officer of the City of Vienna
Professor for Online Journalism and Social Media; Head, Web Literacy Lab, FH JOANNEUM, Graz
Head, Institute for Journalism and Media Management, University of Applied Sciences for Management and Communication, Vienna Chair

Mag. Joachim BURGER

Director Human Resources, T-Mobile Austria GmbH, Vienna

1988-1993 Master of Economics in Information Management, Technical University of Vienna
1992-2001 Project Manager, Sales Manager and Managing Director, dmb Marketing Beratung,Vienna
2002-2005 Managing Director, Dr. Rantasa Consulting, Vienna
2005-2008 Director Human Resources, T-Systems Austria GmbH, Vienna
since 2008 Director Human Resources, T-Mobile Austria GmbH, Vienna

Mag. Dr. Hanns-Thomas KOPF

Chief Executive Officer Central and Eastern Europe, Atos IT Solutions and Services GmbH, Vienna

1989-1990 Marketing and Sales Promotion, Nixdorf Computer Ges.m.b.H., Vienna
1990-1995 Head of Marketing Communication, Siemens Nixdorf Informationssysteme Ges.m.b.H., Vienna
1995-1997 Sales & Marketing Manager and Vice President Marketing for Central and South East Europe, Siemens Nixdorf Informationssysteme Ges.m.b.H, Vienna
1997-1999 Regional Manager for South Eastern Europe, Siemens Nixdorf Informationssysteme Ges.mb.H., Zagreb
1999-2001 Unit Manager Informationtechnology Services, Siemens AG, Vienna as well as Member of the extended international Board of Siemens IT-Services Germany, Munich
2000-2001 President IT-Services and IT-Operation, Siemens Business Services G.m.b.H. & CO, Vienna
2001-2004 President IT Solution Business, Siemens Business Services G.m.b.H. &. CO, Vienna
2004-2007 President CEE and Managing Director, Siemens Business Services G.m.b.H., Vienna
2007-2010 Siemens AG, Chief Operations Officer CEE Siemens AG, Siemens IT Solutions &. Services, Vienna
  Member of the Executive Committee, Atos SE France
since 2011 Chief Executive Officer Central & Eastern Europe, Atos IT Solutions & Services GmbH, Vienna

Sandra MICKO

Member of the Managing Board, Microsoft Austria GmbH, Vienna

1994-1999 Studium der Handelswissenschaften, Wirtschaftsuniversität Wien
2000-2001 Ausbildung zum Systemischen Coach, ASO
2003-2004 Ausbildung zum Systemischen Organisationsberater, Train
2012 Upgrade Lehrgang Systemisches Coaching& Beratung, Greenfield
1999-2005 Berater, Coach und Mitglied der Geschäftsführung, die Berater, Wien
2005-2012 HR Manager, Microsoft Österreich
seit 2012 HR Director, Microsoft Österreich

Dipl.-Ing. Johann MITTHEISZ

Chief Information Officer of the City of Vienna

 Studium der Technischen Mathematik, Zweig Informationsverarbeitung, Technische Universität Wien
1972-1989 Leitende Funktionen, EDV Abteilung, Stadt Wien
1989-1994 Verantwortlich für den EDV-Einsatz bei der Inbetriebnahme des Neuen AKH (interimistisch auch technischer Direktor)
1994-2002 Verantwortlich für die Neustrukturierung der EDV im Krankenanstaltenverbund
seit 2002 Verschiedene strategische Themen (E-Government, E-Health etc.), Magistratsdirektion, Stadt Wien
seit 2005 Leiter, Gruppe Informations- und Kommunikationstechnologie, Magistratsdirektion, Stadt Wien

Mag. Heinz WITTENBRINK

Professor for Online Journalism and Social Media; Head, Web Literacy Lab, FH JOANNEUM, Graz

bis 1983 Studium der Germanistik, Philosophie, Kunstgeschichte an der Universität; Université Paris Sorbonne - Paris IV; Uni Münster
1987-1993 Projektleitung deutscher und internationaler Buchproduktionen, Bertelsmann Lexikon Verlag, München
1993-1995 Projektleitung bei deutschen und internationalen CD-ROM-Titeln, Prisma Verlag, München
1995-1998 Konzeption und Vorbereitung der enzyklopädischen Website www.wissen.de und eines B2B-Portals, Bertelsmann Electronic Publishing, München
1999-2000 Senior Consultant für Südpol Neue Medien GmbH, Bertelsmann Lexikon Verlag, Gütersloh
2000-2002 Aufbau der Firma wittenbrink.net für Online-Publikationen, München; journalistische, publizistische und Berater-Tätigkeit u.a. für die Firmen Burda Publishing Center, Teles European Internet Academy, FH JOANNEUM und LexisNexis Deutschland
seit 2004 Lehrender für Online-Journalismus und Soziale Medien, FH JOANNEUM, Graz

Mag. Nikolaus KOLLER

Head, Institute for Journalism and Media Management, University of Applied Sciences for Management and Communication, Vienna

 Postgraduales Master-Studium "New Media Journalism" an der Leipzig School of Media
 Diplomstudium der Betriebswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien
2007-2008 Redakteur Ressort KarriereLounge, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, Wien
2009-2010 Ressortleiter-Stellverteter Karrieren, Die Presse Content Engine Gesellschaft m.b.H., Wien
seit 2010 Lehrtätigkeit an verschiedenen Fachhochschulen und Instituten
2010-2013 Ressortleiter Karrieren, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, Wien
seit 2013 Leiter des Instituts für Journalismus und Medienmanagement an der FH Wien - Studiengänge der WKW

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

27.08.2013

14:00 - 14:20EröffnungPlenary
14:20 - 15:30Finanz- und Realwirtschaft: Miteinander oder gegeneinander?Plenary
15:30 - 15:50Polit-TalkPlenary
16:50 - 18:30Welche Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft?Plenary
20:30 - 21:30Miha Pogacnik: Was die Musik die Wirtschaft lehren kannPlenary
21:30 - 22:30Smart Blue Hour hosted by IBMSocial

28.08.2013

08:00 - 08:4513. mc-Europafrühstück "Integrationsfall Europa"Partner
08:00 - 08:45Sustainable Entrepreneurship - Buchpräsentation zum Geschäftsmodell der ZukunftPartner
09:00 - 10:10Zukunft der UnternehmensfinanzierungPlenary
10:10 - 10:30Polit-TalkPlenary
11:00 - 13:30Arbeitskreis 01: Real- und Finanzwirtschaft im "Netzwerk der Verantwortung"Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 02: Zuletzt wird abgerechnet: Das Prinzip Ergebnisverantwortung in Wirtschaft, Gesellschaft und PolitikBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 03: Wo bleiben die Werte, wenn Computer denken lernen?Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 04: Touch the Future - Sicherheit und Identität in der digitalen WeltBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 05: Risiko oder Vollkasko? Unser Leben mit der SpekulationBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 06: Das Pensionssystem als Pyramidenspiel?Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 07: Vielfalt in der Belegschaft: Demografische Veränderungen aktiv managen und lebenBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 08: Implementierung der neuen Welt der Arbeit, ein ErfahrungsberichtBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 09: Design Thinking als Werkzeug für InnovationBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 10: Neue Energien für Europa - zwischen Kooperation und WettbewerbBreakout
13:30 - 14:30Lunch ReceptionSocial
14:30 - 17:00Arbeitskreis 11: Vernetztes Lernen, vernetzte SchuleBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 12: Financial Literacy, Orientieren und Entscheiden in unüberschaubaren SituationenBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 13: Digitale Revolution - unser Leben danach?Breakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 14: Wohlstand für Alle? Österreichs Top-Manager im Diskurs mit Ludwig ErhardBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 15: Unser Wirtschaftsmodell neu denkenBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 16: Alternative nachhaltige WirtschaftskonzepteBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 17: Vom ideellen zum materiellen UnternehmenswertBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 18: Zurück zur Realwirtschaft - Industriepolitik neu für EuropaBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 19: Industrielle Produktion in der Stadt der ZukunftBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 20: Ratingagenturen im Spannungsfeld von Regierungen und UnternehmenBreakout
18:00 - 19:30Peter Drucker Special Lecture: Führen und Werte in einer komplexen WeltPlenary
21:30 - 23:30get2gether hosted by T-MobileSocial

29.08.2013

08:30 - 09:00Katerfrühstück in AlpbachPartner
09:15 - 10:15Neue Rolle der Notenbanken in der KrisenbewältigungPlenary
10:45 - 12:20Neues Wachstum in Europa?Plenary
12:20 - 12:30SchlusswortePlenary
16:45 - 20:00Generali 3 Banken Wirtschaftsdialog "Erfahrungen und Werte"Partner