zum Inhalt
Header Image

1 – Tvisionen – Was bringt die Fernsehzukunft

-
Breakout / Working Group

Vortragende

Director of Programmes, Carlton Television, U.K.
Geschäftsführer der Bertelsmann Broadband Group GmbH & Co. KG, Hamburg
Informationsintendant, ORF, Wien
stv. Chefredakteur "Kleine Zeitung", Graz
Programmintendantin, ORF, Wien

Steven HEWLETT

Director of Programmes, Carlton Television, U.K.

1998 Director of Programmes, Carlton Television1, having previously been Head of Factual Programmes and Features at Channel 4.
1981 "Nationwide", then producer of a number of series for Channel 4 in the mid-eighties, including "Diverse Reports."
1995-1997 editor of "Panorama" and Executive Editor of Special Projects, Steve Hewlett won a reputation for transforming the fortunes of the flagship current affairs strand with programmes on accessible social issues, senior management team of BBC Current Affairs with responsibility for departmental 'offers' to channel controllers and the Chief Executive of BBC News
1998 factual programmes at the BBC producing "Brass Tacks" from Manchester and the series about injustice, "Taking Liberties."
1990 producer of "Inside Story" and over the next two years the series won awards with programmes such as "The Maze - The Enemy Within" and "Remember Bloody Sunday."

Werner LAUFF

Geschäftsführer der Bertelsmann Broadband Group GmbH & Co. KG, Hamburg

1977-1985 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster, Saarbrücken und Bonn
1979-1980 Journalistische Ausbildung am 'Centre de Formation et de perfectionnement des Journalistes', Paris
1980-1985 wissenschaftlicher Assistent des medienpolitischen Sprechers der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag
1985-1987 Abteilungsleiter Elektronische Medien beim Bundesverlag Deutscher Zeitungsverleger (BDZV)
1987-1993 Geschäftsführer des Verbandes Rheinisch-Westfälischer Zeitungsverlger (VRWZ)
1993-1998 Geschäftsführer der Tochter- und Beteiligungsgesellschaften der Zeitungsgruppe WAZ für elektronische Medien
1998-1999 Vice President Strategic Developement AOL Europe

Hannes LEOPOLDSEDER

Informationsintendant, ORF, Wien

 Studium der deutschen und englischen Literaturwissenschaft an der Universität Wien
 Lektor und freier Journalist
1967 Journalist des Aktuellen Dienstes des Fernsehens
1974 Landesintendanten von Oberösterreich
seit 1998 Informationsintendant Fernsehen

Mag. Hubert PATTERER

stv. Chefredakteur "Kleine Zeitung", Graz

 2. Juni 1962 in Villach
1980 Beginn des Studiums in Klagenfurt (Germanistik und Anglistik); nebenbei Mitarbeit bei der KLEINEN ZEITUNG als freier Journalist und Aufenthalte in England.
1984 Eintritt in die KLEINE ZEITUNG; Angebot von Stadtrat Peterle als Pressereferent
1985 Sponsion zum Magister der Philosophie
1986 Hospitant bei der kalifornischen Tageszeitung San Jose Mercury News (Preis eines österreichweiten Wettbewerbs für Jungjournalisten)
1989 Leitung des Pilotprojektes Osttirol im Zuge der Regionalisierung
1992 Leitung des Sportressorts
1994 Leitung des Kulturressorts
1996 Leitung des Lokalressorts nach dem Ausscheiden von Siegfried Jost
1997 Ernennung zum Stellvertretenden Chefredakteur in Klagenfurt
1998 Interimistische Übernahme der Agenden des Chefs vom Dienst nach dem Ausscheiden von Heinz Worofka
 3. April 2000 Wechsel nach Graz als Stellvertreter von Chefredakteur Dr. Erwin Zankel
1999 Angebot von Landeshauptmann Haider für das Amt des Kärntner Landesschulratspräsidenten

Mag. Kathrin ZECHNER

Programmintendantin, ORF, Wien

1981-1986 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Zusatzfächer: Steuerrecht, Betriebswirtschaftslehre, Arbeits- und Sozialrecht, Soziologie). Diplomarbeit im Strafrecht.
1983-1986 Doppelstudium der Theaterwissenschaften und Politologie
1982-1986 Freelancer im Bereich "Conference Service" (Konferenzorganisation, -vorbereitung und -betreuung) der IAEA und UNIDO in Wien (u. a. Tschernobyl-Konferenz, jährliche Budgetsitzungen, Namibia-Konferenz etc.)
1986-1987 Mitarbeit bei der Organisation der KSZE in Wien
1986-1991 Freie Mitarbeiterin des ORF, Abteilung Unterhaltung, Redaktion und Produktion (Theater, Kabarett, kleine Show, Game-Show, große Show, Gala, Live- und Aufzeichnungssendungen, Benefizprogramme, Musiksendungen ...)
1991-1992 Referentin des Generalsekretärs des ORF
1991-1992 Unterhaltungschefin des Privat-TV-Senders TELE 5 in München
 Nach der Fusion der Firmen John de Mol Produkties Hilversum und Joop van Den Ende Produkties Aalsmeer: Programm-Managerin der Firma ENDEMOL Entertainment Productions
 Oktober 1994 Bestellung zur Programmintendantin des ORF
 Jänner 1995 Amtsantritt als Programmintendantin des ORF
1992-1993 Aufbau der Tochter GmbH. der holländischen TV-Produktionsfirma John de Mol Produkties Hilversum in Köln als Managerin (Geschäftsleiterin) seit Jänner 1994