zum Inhalt
Header Image

2: Lebensqualität technisch optimiert

-
FH Salzburg
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Vortragende

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Karlsruhe Institute of Technology, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (KIT-ITAS), Karlsruhe
Wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stiftung für Zukunftsfragen, Hamburg
Wissenschaftlicher Leiter, Stiftung für Zukunftsfragen, Hamburg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, AIT Austrian Institute of Technology, Wien

Dipl.-Pol. Christopher COENEN

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Karlsruhe Institute of Technology, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (KIT-ITAS), Karlsruhe

 Studium der Politikwissenschaft, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Freie Universität Berlin
 Freiberufliche Tätigkeit
seit 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (KIT-ITAS), Karlsruhe
2002-2009 Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
2009 Projektleiter Human Enhancement Studie, Europäisches Parlament
seit 2009 Senior Researcher, Karlsruhe

Lena PELEIKIS

Wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stiftung für Zukunftsfragen, Hamburg

 Studium der Kulturwissenschaften
 Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement bei verschiedenen Kultureinrichtungen
seit 2010 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mitarbeit bei wissenschaftlichen Publikationen, Stiftung für Zukunftsfragen

Dr. Ulrich REINHARDT

Wissenschaftlicher Leiter, Stiftung für Zukunftsfragen, Hamburg

 Seine Forschungsschwerpunkte in der Stiftung liegen im Bereich des gesellschaftlichen Wandels, der Medien- und Mobilitätsforschung, sowie des Freizeit-, Konsum- und Tourismusverhaltens
 Professor, Zentrum für Zukunftsstudien, Fachhochschule Salzburg GmbH

Dr. Petra SCHAPER-RINKEL

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, AIT Austrian Institute of Technology, Wien

 Studium der Politikwissenschaften
 Promotion zur Europäischen Technologiepolitik, Freie Universität Berlin
 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin
 Projektleiterin, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Zukunft:Lebensqualität:Lebenslang 2012

Timetable einblenden