zum Inhalt
Header Image

3: Logistik/Payment und elektronische DL

-
Breakout / Working Group

Vortragende

Leiterin der Gruppe Produktmanagement/Marketing Kommerzkunden
Geschäftsführerin Kreditschutzverband von 1870
Vorstandsvorsitzender der VISA-SERVICE Kreditkarten AG
Bereichsleiter für eBusiness im BAWAG-Konzern
Seit 1998 Geschäftsführer Tibbett & Britten Austria
Vorstandsdirektor, Rail Cargo Austria AG, Wien
Spartenleiter Systeme, Module, Sequencing Steyr-Daimler-Puch Fzgt. AG & CO KG
Sprecher des Vorstands paysafecard.com Wertkarten AG
Geschäftsführer Salomon-Automation
Generaldirektor, Österreichische Post AG, Wien

Sabine CSERMAK

Leiterin der Gruppe Produktmanagement/Marketing Kommerzkunden

seit 1990 in der PSK

KommR Martina DOBRINGER

Geschäftsführerin Kreditschutzverband von 1870

1983 Eintritt in den Kreditschutzverband von 1870
1989 Ernennung Abteilungsleiterin für Marketing und Vertrieb
1991 Ernennung zur Bereichsdirektorin für Marketing und Vertrieb, Mitglied der Geschäftsführung des KSV
1998 Berufung zur Geschäftsführerin des KSV und Gesamtverantwortung für die Geschäftsbereiche Marketing und Vertrieb, Niederlassungen, Internationale Beteiligungen, Neue Medien, Produktmanagement, Unternehmenskommunikation und KSV-Akademie
seit 1990 alleinige Geschäftsführerin der Intercredit Information Holding GmbH, seit 1999 Alleinvorstand
seit 1997 alleinige Geschäftsführerin Marketing Service GmbH
 Vorsitzende des Berufsgruppenausschusses Kreditauskunfteien für Wien und auf Bundesebene
1997 Kooptierung in den Direktionsrat der Handelskammer Schweiz-Österreich

Dr. Heimo HACKEL

Vorstandsvorsitzender der VISA-SERVICE Kreditkarten AG

1964-84 Bank Austria
1985- Visa-Service Kreditkarten AG

Ing. Robert KRICKL

Bereichsleiter für eBusiness im BAWAG-Konzern

1976-1980 Zentralsparkasse
1980-1986 ERSTE
 Seit 1992 bei BAWAG
1986-1992 eigenes EDV Unternehmen

Wilhelm LEITHNER

Seit 1998 Geschäftsführer Tibbett & Britten Austria

 Studium von Maschinenbau und der Betriebswissenschaften an der Technischen Hochschule Wien
1971-1998 IBM

Friedrich MACHER

Vorstandsdirektor, Rail Cargo Austria AG, Wien

 Im 2. Bildungsweg erworbene Qualifikationen in Betriebswirtschaft, Industrial-Engineering, Informatik
 Permanentes Executive Training
 Country Group Manager Logistikinformatik, Digital Deutschland / Österreich / Schweiz
 Regional-Manager Kühne + Nagel South Eastern Europe
 Gastprofessor an der Donau-Universität Krems
 Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien
 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Innsbruck

Dr. Manfred PERUSCH

Spartenleiter Systeme, Module, Sequencing Steyr-Daimler-Puch Fzgt. AG & CO KG

 Studium der Physik und Mathematik an der Universität Graz
1989-1999 Leiter Einkauf/Logistik Steyr-Daimler-Puch Fzgt.
1999-2001 Mitglied d. Vorstands IFE AG

Dr. Armin SAGEDER

Sprecher des Vorstands paysafecard.com Wertkarten AG

 Studium an der Technischen Universität Wien sowie an der Stern School of Business (NY University)
1996-1998 ELIN, Manager Corporate R&D
1998-1999 VA Technology AG, Vice President Business Development
1999-2000 VA Tech WABAG Sen. Vice President Business Development

Ing. Franz Josef SALOMON

Geschäftsführer Salomon-Automation

 Studium der Elektrotechnik an der HTL Kapfenberg und der TU Graz
 Geschäftsführer WAMAS-Holding GmbH
 Vorstand Xnet - Netzwerkservice AG
 Gründer und Geschäftsführer von Salomon-Automation

Dr. Anton WAIS

Generaldirektor, Österreichische Post AG, Wien

1966-1972 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
1971 Start der beruflichen Laufbahn im Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie als Sekretär des damaligen Ministers Dr. Josef Staribacher, beschäftigt vor allem mit Energie-, Wettbewerbs- und Konsumentenfragen
1978-1980 Prokurist der Firma Knoblich Licht
1980-1982 Prokurist im "Leuchtenwerk Traunreut" der Siemens AG, Berlin und München
1982 Wechsel zu Siemens AG Österreich als kaufmännischer Leiter des Bereiches "Export und Kommunikationstechnik"
ab 1985 Kaufmännische Leitung des Geschäftsfeldes "Ton- und Studiotechnik" und Mitglied der kaufmännischen Leitung des selbständigen Geschäftsgebietes "Audio- und Videosysteme" mit Sitz in Wien
1989-1990 Parallel zu seiner Tätigkeit in den Vorstand der "BFE Fernmeldetechnik und Elektronik AG", Mainz berufen
1990-1992 Geschäftsführer der "Kabelsignal Rundfunkvermittlungsanlagen GmbH"
1990-1993 Kaufmännischer Leiter des Bereiches "Private Kommunikationssysteme" sowie stellvertretender kaufmännischer Leiter des Bereiches "Kommunikationstechnik" in Wien
1993-1995 Neben seiner Tätigkeit als Leiter der "Audio- und Videosysteme" des selbständigen Geschäftsgebietes der Siemens AG Österreich mit Weltmarktverantwortung, Koordinator aller Multimediaaktivitäten von Siemens Österreich
1995-1996 Sprecher der Geschäftsführung des Ö-Call-Konsortiums, später max.mobil (jetzt T-mobile)
1996-1999 Vorstandsmitglied der Siemens AG Österreich mit den Aufgabengebieten Verkehrstechnik, Energie, Audio-Videosysteme, Siemens Elektrogeräte
seit 1999 Generaldirektor der Österreichischen Post AG