zum Inhalt
Header Image

4: Corporate Governance

-
Alpbacher Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Vortragende

Aufsichtsrat, Hypo Alpe Adria; Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, RHI AG, Wien
Rechtsanwalt, Wien
Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt; Vizepräsident, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
Universitätsprofessor für Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Mitglied des Vorstandes, Wiener Börse AG
Geschäftsführender Gesellschafter, Ernst & Young Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH, Wien Chair

DI Dr. Helmut DRAXLER

Aufsichtsrat, Hypo Alpe Adria; Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, RHI AG, Wien

1976 Abschluss des Studiums der Technischen Chemie an der Technischen Universität Wien
1980 Promotion zum Dr. tech. an der Technischen Universität Wien
1980-1989 Energieverwertungsagentur (EVA) Wien, Unternehmensberater
ab 1986 Mitglied der Geschäftsführung, EVA Wien
1984-1989 Krankenhausberatungsagentur (KBA), Gründer und Geschäftsführer
1989-1993 ESG AG, Linz, Vorsitzender des Vorstandes
1993-2001 Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), Wien, Vorsitzender des Vorstandes
2001-2002 Selbstständiger Unternehmer
ab 2002 RHI AG, Wien, Generaldirektor und Vorsitzender des Vorstandes

Univ.-Prof. Dr. Johannes REICH-ROHRWIG

Rechtsanwalt, Wien

 Prüfer bei Richteramtsprüfungen
1977 Dr.iur. an der Universität Wien
 Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien
1983 Anwaltszulassung in Österreich

Dipl.-Ing. Dr. Richard SCHENZ

Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt; Vizepräsident, Wirtschaftskammer Österreich, Wien

 Nach Abschluss des Studiums der Technischen Physik an der TU Wien trat Richard Schenz 1969 in den OMV Konzern ein und befasste sich mit Produktionsplanungen und dem Ausbau der Raffinerie Schwechat. 1988 wurde er zum Vorstandsmitglied für Erdölverarbeitung und Petrochemie bestellt, 1992 erfolgte seine Bestellung zum Generaldirektor und Vorstandsvorsitzenden der OMV. Bis Jahresende 2001 war er für die Generaldirektion und für den Chemiebereich verantwortlich. Im November 2001 ernannte die österreichische Bundesregierung Dr. Richard Schenz zum Regierungsbeauftragten für den Kapitalmarkt.

DDr. Manuel René THEISEN

Universitätsprofessor für Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1972-76 Studium der Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften, Universität Regensburg
1977-86 Wissenschaftlicher Assistent, Universität Regensburg
1980 Promotion zum Dr.iur, Freie Universität Berlin
1987 Habilitation zum Dr.rer.pol.habil. und Erteilung der Lehrbefähigung für das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre
1987-91 Universitätsprofessor des Landes Niedersachsen, Lehrstuhl (C4) an der Universität Oldenburg
1991-98 Universitätsprofessor des Landes Baden-Württemberg, Lehrstuhl (C4) an der Universität Mannheim
1991-2000 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Central Treuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
seit 1995 Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Die Betriebswirtschaft" (1997-2000 Geschäftsführender Herausgeber)
1995-97 Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim
1995-2000 Mitglied des WP-Prüfungsausschusses im Auftrag des Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg
seit 1998 Universitätsprofessor des Freistaates Bayern, Lehrstuhl (C4) an der Universität München
1999 Gastprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien
2000-01 Sachverständiger für die Regierungskommission "Corporate Governance"
2001 Ruf an die Wirtschaftsuniversität Wien abgelehnt

DI Dr. Stefan ZAPOTOCKY

Mitglied des Vorstandes, Wiener Börse AG

 Studium der Wirtschafts- und Planungsmathematik an der Technischen Universität, Wien, 1975 Dipl.-Ing.
1974-75 Praxis bei IBM Österreich
1976-80 Erste Österr. Spar-Casse-Bank, Assistent des Personalchefs
1980-85 Erste Österr. Spar-Casse-Bank, Leiter der strategischen Unternehmensplanung
1981 Doktorat, Techn. Universität Wien
1985-88 Erste Österr. Spar-Casse-Bank, Leiter der Emissionsabteilung
1988 Österr. Länderbank AG, Bereich Wertpapiere/Emissionsgeschäft
1989 Geschäftsführer der LB-Capital Markets
1991 Direktor und Leiter des Bereiches Wertpapiere in der Österr. Länderbank AG
1991-2000 Direktor und Leiter des Ressorts Wertpapier der Bank Austria Aktiengesellschaft, danach Ressort Asset Management
seit 2000 Mitglied des Vorstandes der Wiener Börse AG

Mag. Dr. Alfred BROGYANYI

Geschäftsführender Gesellschafter, Ernst & Young Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH, Wien

 Studium der Rechtswissenschaften
 Berufsausbildung als beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater:
1972 Promotion, dann Gerichtsjahr
seit 1973 SOT Süd-Ost Treuhand AG
seit 1979 Steuerberater
 diverse Auslandsaufenthalte
seit 1982 Wirtschaftsprüfer
 Mitarbeit und Unterstützung bei Großinsolvenzen und Sanierungen, Peer Reviewer, Fachvortragender bei diversen professionellen Vortragsveranstaltungen mit dem Schwerpunkt Geschäftsführer- und Vorstandshaftung, Haftung des Aufsichtsrates, Corporate Governance, Fortbestandsprognose und Überschuldungsprüfung, Fachvortragender und Fachautor für den Berufsstand der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
seit 1989 Vorstandsmitglied der SOT Süd-Ost Treuhand AG, Wien, jetzt nach Firmenwortlautänderung: Geschäftsführender Gesellschafter der Europa Treuhand Ernst & Young Wirtschaftsprüfungs- und SteuerberatungsgesmbH, Wien

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden