zum Inhalt
Header Image

4: Tourismus

-
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Vortragende

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftungsprofessur Tourismus der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt
Dolomiti Superski, Selva Gardena
EURAC (Europäische Akademie), Abteilung Tourism Management, Bozen
Head, Institute for Regional Development and Location Management, European Academy of Bolzano-Bozen Chair

Mag. Silvia SCHÖN

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftungsprofessur Tourismus der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt

1997-2003 Studium der Internationalen Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck
2000-02 Master in European Business an der Ecole des Hautes Etudes Commerciales du Nord (EDHEC), Nizza
2003 Freie Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung, Tourismus und Dienstleistungswirtschaft, Universität Innsbruck
2003 Freie Mitarbeiterin für Tourismus Management und Unternehmenskultur, EURAC, Südtirol

Dr. Gerhard VANZI

Dolomiti Superski, Selva Gardena

1992 Doktorat an der Wirtschaftsuniversität Verona
1992-2002 Marketing Direktor bei Dolomiti Superski
1994-2002 Lehrtätigkeit an den Wirtschafts-Universitäten Verona, Trient, Bergamo
1994-96 Marketing Seminare an der Wirtschafts-Universität Verona
 Referent an Internationalen Kongressen in Courchevel, Mayrhofen/Tirol, San Francisco, Wien, Andorra, und Corvara in Badia
1997-2004 Lehrveranstaltungen und Marketing Seminare an den Wirtschafts-Universitäten Trient und Bergamo

Dr. Anita ZEHRER

EURAC (Europäische Akademie), Abteilung Tourism Management, Bozen

1996-2001 Übersetzer- und Dolmetscherstudium am Institut für Translationswissenschaft der Universität Innsbruck, Sprachen: Englisch und Französisch
1997-2002 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck
seit 2001 Gründung von LinguaPower, Chief Translator
2001-2003 Übersetzerin bei TIScover AG
seit 2002 Doktoratsstudium an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, Institut für Unternehmensführung, Tourismus und Dienstleistungswirtschaft
2002-03 Teaching Assistant an der Freien Universität Bozen-Bolzano, Laureatsstudiengang Tourismusmanagement
seit 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Junior Researcher) bei EURAC research in Bozen, Forschungsbereich Management und Corporate Culture, Abteilung Tourism Management

Dr. Harald PECHLANER

Head, Institute for Regional Development and Location Management, European Academy of Bolzano-Bozen

1985-1990 Studium der Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft an den Universitäten Verona und Innsbruck
1990-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unternehmensführung der Universität Innsbruck und Promotion
  Bozen, Sprecher der italienischen Alpenregionen bei der nationalen Tourismusorganisation ENIT (1996-1998)
1993-1998 Leiter der Abteilung Fremdenverkehr der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol und Direktor der Südtirol Tourismus Werbung in
1998-2002 Institut für Unternehmensführung, Tourismus und Dienstleistungswirtschaft der Universität Innsbruck und Habilitation im Fach Betriebswirtschaft
seit 1999 Wissenschaftlicher Leiter der Abteilung Tourismusmanagement der Europäischen Akademie Bozen EURAC research
1999 Gastprofessor für das Fach Tourismus Management an der University of Wisconsin-Stout
2000-2010 Präsident des ICRET International Center for Research and Education in Tourism, Innsbruck
seit 2002 Vorstandsmitglied der AIEST (Association Internationale D'Experts Scientifiques Du Tourisme)
2002-2003 Gastprofessor für Tourismus an der Freien Universität Bozen
2002-2012 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT)
seit 2003 Professor und Lehrstuhlinhaber für Tourismus sowie Leiter des Zentrums für Entrepreneurship an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
seit 2014 Adjunct Research Professor an der Curtin University, School of Marketing (Western Australia)

Bergpolitik und EU-Erweiterung

Timetable einblenden