zum Inhalt
Header Image

01: Real- und Finanzwirtschaft im „Netzwerk der Verantwortung“

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Unterstützt von der Bertelsmann Stiftung und der Julius Raab Stiftung
Unser Finanz- und Wirtschaftssystem braucht neben strukturellen Änderungen auch auf der Werteebene eine neue Ausrichtung. Einem Grundwert der Ökosozialen Marktwirtschaft gilt hier besondere Aufmerksamkeit – der Verantwortung. Eine aktuelle Netzwerkanalyse zeigt, welche Rollen Real- und Finanzwirtschaft im „Netzwerk der Verantwortung“ übernehmen. Was bedeutet das für unser Finanz-, Wirtschafts- und Gesellschaftssystem? Wie können wir mit diesem Hintergrundwissen Zukunft gestalten? Welche Handlungsempfehlungen lassen sich für politische Entscheidungsträger ableiten? Darüber diskutieren im interaktiven Setting:

Vortragende

Senior Director, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Secretary-General, Wirtschaftsbund, Vienna
Founder and Director, FASresearch, Vienna
Austrian Federal Minister of Science, Research and Economy, Vienna
Member of the Managing Board, BKS Bank AG, Klagenfurt
Professor of Social Policy and Social Work, Protestant University of Applied Sciences Berlin Chair

Dr. Stefan EMPTER

Senior Director, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

1978-1983 Studies, Economics and Sociology, University of Augsburg
1980-1982 Studies, Educational and Social Sciences, University of Hagen
1988 Doctorate, Organizational Theory
1989-1996 Executive, various divisions and departments, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
1996-2008 Head, Economics and Social Affairs, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
2000-2002 Founding General Manager, IT-Academy East-Westphalia, Gütersloh
since 2001 Member, Management Committee, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
2008-2011 Head, Evidence-Based Policies Program, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
since 2008 Senior Director, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
since 2012 Head, Shaping Sustainable Economies Program, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Peter HAUBNER

Secretary-General, Wirtschaftsbund, Vienna

1979-1981 Kundenberatung, Oberbank Salzburg
1981-1985 Marketing & Kooperation, Erste Allgemeine Versicherung
1985-1994 sowie 1996-1998 Marketing, Wirtschaftskammer Salzburg
1994-1995 Agenturleiter, Grill&Gull Werbeagentur
1998-1999 PR & Events, Haubner&Haubner KG
1999-2004 Marketingleitung, Großglockner Hochalpenstraße AG
2004-2005 Geschäftsführer, Salzburger Volkspartei
seit 2005 Agentur für Marketing, Haubner&Haubner KG
seit 2007 Präsident, Sportunion Österreich
 Politische Funktionen:
seit 2008 Vizepräsident der Bundessportorganisation
seit 2001 Abgeordneter zum Nationalrat ÖVP
seit 2008 Klubobmann-Stellvertreter, ÖVP Parlamentsklub
seit 2008 Generalsekretär, Österreichischer Wirtschaftsbund

Mag. Dr. Harald KATZMAIR

Founder and Director, FASresearch, Vienna

 Studies in Sociology and Philosophy, University of Vienna
1992-2000 Research Assistant, Institute for Economics, Vienna University for Economics and Business
1995-1997 Research Associate, Institute for Sociology, Faculty of Social- and Business Sciences, University of Vienna
1997-2002 Founder and Chief Executive Officer, FAS - Forschungsgesellschaft für angewandte Sozial- und Strukturanalyse OEG, Vienna
since 2002 Founder; Head of Science; Chief Executive Officer, FAS.research Sozialwissenschaftliche Forschungsgesellschaft mbH.,Vienna
since 2013 Vice-president, NEIN ZU KRANK UND ARM Foundation
since 2015 Member, Supervisory Board, FWF - Austrian Science Fund, Vienna

Dr. Harald MAHRER

Austrian Federal Minister of Science, Research and Economy, Vienna

1995-1997 Chairman, Austrian National Students Union, Vienna University of Economics and Business
1997-2000 Research Assistant, Vienna University of Economics and Business
2000-2005 Managing Director, legend Consulting GmbH
2006-2010 Founder and Managing Director, Pleon Publico Public Relations & Lobbying
2011-2012 Founder and Managing Director, cumclave Unternehmensberatung
2011-2014 Managing Director, Tauern Holding
2014-2017 State Secretary, Austrian Federal Ministry of Science, Research and Economy
since 2017 Austrian Federal Minister of Science, Research and Economy

Mag. Dr. Herta STOCKBAUER

Member of the Managing Board, BKS Bank AG, Klagenfurt

1984-1992 Universitätsassistentin und Lehrbeauftragte, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Klagenfurt
1992-1993 Firmenkunden- und Wertpapiergeschäft; BKS Bank AG, Klagenfurt
1993-1996 Abteilung Controlling, BKS Bank AG, Klagenfurt
1996-2004 Leiterin, Bereich Controlling und Rechungswesen, BKS Bank AG, Klagenfurt
seit 2004 Mitglied des Vorstandes, BKS Bank AG, Klagenfurt

Dr. Helga HACKENBERG

Professor of Social Policy and Social Work, Protestant University of Applied Sciences Berlin

 Studium der Sozialwissenschaften, Promotion, Ruhr-Universität Bochum
1995-1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ruhr-Universität Bochum
1999-2005 Projektleiterin, Bertelsmann Stiftung (Wirtschaft und Soziales, Beschäftigungspolitik), Gütersloh
seit 2005 Professur für Sozialpolitik und Sozialmanagement, Evangelische Hochschule Berlin

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

27.08.2013

14:00 - 14:20EröffnungPlenary
14:20 - 15:30Finanz- und Realwirtschaft: Miteinander oder gegeneinander?Plenary
15:30 - 15:50Polit-TalkPlenary
16:50 - 18:30Welche Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft?Plenary
20:30 - 21:30Miha Pogacnik: Was die Musik die Wirtschaft lehren kannPlenary
21:30 - 22:30Smart Blue Hour hosted by IBMSocial

28.08.2013

08:00 - 08:4513. mc-Europafrühstück "Integrationsfall Europa"Partner
08:00 - 08:45Sustainable Entrepreneurship - Buchpräsentation zum Geschäftsmodell der ZukunftPartner
09:00 - 10:10Zukunft der UnternehmensfinanzierungPlenary
10:10 - 10:30Polit-TalkPlenary
11:00 - 13:30Arbeitskreis 01: Real- und Finanzwirtschaft im "Netzwerk der Verantwortung"Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 02: Zuletzt wird abgerechnet: Das Prinzip Ergebnisverantwortung in Wirtschaft, Gesellschaft und PolitikBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 03: Wo bleiben die Werte, wenn Computer denken lernen?Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 04: Touch the Future - Sicherheit und Identität in der digitalen WeltBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 05: Risiko oder Vollkasko? Unser Leben mit der SpekulationBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 06: Das Pensionssystem als Pyramidenspiel?Breakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 07: Vielfalt in der Belegschaft: Demografische Veränderungen aktiv managen und lebenBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 08: Implementierung der neuen Welt der Arbeit, ein ErfahrungsberichtBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 09: Design Thinking als Werkzeug für InnovationBreakout
11:00 - 13:30Arbeitskreis 10: Neue Energien für Europa - zwischen Kooperation und WettbewerbBreakout
13:30 - 14:30Lunch ReceptionSocial
14:30 - 17:00Arbeitskreis 11: Vernetztes Lernen, vernetzte SchuleBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 12: Financial Literacy, Orientieren und Entscheiden in unüberschaubaren SituationenBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 13: Digitale Revolution - unser Leben danach?Breakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 14: Wohlstand für Alle? Österreichs Top-Manager im Diskurs mit Ludwig ErhardBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 15: Unser Wirtschaftsmodell neu denkenBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 16: Alternative nachhaltige WirtschaftskonzepteBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 17: Vom ideellen zum materiellen UnternehmenswertBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 18: Zurück zur Realwirtschaft - Industriepolitik neu für EuropaBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 19: Industrielle Produktion in der Stadt der ZukunftBreakout
14:30 - 17:00Arbeitskreis 20: Ratingagenturen im Spannungsfeld von Regierungen und UnternehmenBreakout
18:00 - 19:30Peter Drucker Special Lecture: Führen und Werte in einer komplexen WeltPlenary
21:30 - 23:30get2gether hosted by T-MobileSocial

29.08.2013

08:30 - 09:00Katerfrühstück in AlpbachPartner
09:15 - 10:15Neue Rolle der Notenbanken in der KrisenbewältigungPlenary
10:45 - 12:20Neues Wachstum in Europa?Plenary
12:20 - 12:30SchlusswortePlenary
16:45 - 20:00Generali 3 Banken Wirtschaftsdialog "Erfahrungen und Werte"Partner