zum Inhalt

Das nicht vermehrbare Gut ‚Grund und Boden‘

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Debate
in deutscher Sprache

Boden ist in dicht bebauten Gegenden eine umkämpfte Ressource. Nutzungskonzepte, Mietpreisbremsen und städtische Vorgaben versuchen, das Gut ‚Boden‘ vor Spekulation und Ausverkauf zu schützen, soziale Gerechtigkeit und urbane Vielfalt sollen gewährleistet werden. Aber wie viel Regulierung verträgt die Bodenpolitik, wie viel freien Markt? Ist Grundbesitz in einer mobilen Gesellschaft überhaupt noch relevant? Wie weit dürfen Privatisierungsmaßnahmen gehen?

Vortragende

Geschäftsführer, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, Wien
Managing Director, Foundation trias, Hattingen (Ruhr)
Architekturjournalist, Der Standard, Wien Chair

Ing. Mag. Johannes KARNER

Geschäftsführer, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, Wien

1992-1995 Assistent des Vorstandes Immobiliendevelopment, Union-Baumaterialien-Gesellschaft (UBM), Wien
1995-1998 Prokurist, Baumgartner Unternehmensgruppe, St. Pölten
1998-2008 Geschäftsführer, Tochter- bzw. Beteiligungsunternehmen Immobilienbereich, Sonderfinanzierung, HYPO Investmentbank AG - St.Pölten/Wien
2008-2012 Geschäftsführer Strauss & Partner Development GmbH, Allgemeine Baugesellschaft A. PORR AG, Wien
2013 Bereichskoordinator Wohnbau & Facilitymanagement, Aufsichtsrat NÖ Wohnbaugruppe, HYPO Gruppe Bank AG - St.Pölten/Wien
2014-2016 Sprecher der Geschäftsführung und des Vorstandes, Projektentwicklung, Neubau, Vertrieb, Marketing & Personal, NÖ Wohnbaugruppe, Mödling
seit 2017 Geschäftsführer, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, Wien

Rolf NOVY-HUY

Managing Director, Foundation trias, Hattingen (Ruhr)

1973-1994 working in a number of fields with larger German banks
1995-2006 GLS Gemeinschaftsbank eG, Bochum
since 2006 Co-Founder; Managing Director, trias Foundation, Hattingen (Ruhr)

Dipl.-Ing. Wojciech CZAJA

Architekturjournalist, Der Standard, Wien

 Studierte Architektur an der TU Wien und arbeitet heute als freischaffender Architekturjournalist für Tagespresse und Fachmagazine.
 Seit 2005 ist er tätig für die österreichische Tageszeitung Der Standard und betreut dort die Themenbereiche Architektur und Immobilien.
 Seit 2011 ist er Gastprofessor an der Universität für angewandte Kunst in Wien und unterrichtet "Kommunikation für Architekten".

Baukulturgespräche

Timetable einblenden