zum Inhalt
Header Image

16: Ein junger Blick auf Europa

-
Hauptschule
Breakout / Foreign Policy
in englischer Sprache

Europa fand nach Rivalität und Krieg einen gemeinsamen Weg zu Frieden, Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit. Die Krise der letzten Jahre hat aber neue Ängste und Konflikte geschürt, Zweifel am Konzept „Europäische Union“ und Rufe nach einem Rückbau von Aufgaben und Kompetenzen aufkommen lassen.

Es geht um die Zukunft der jungen Europäerinnen und Europäer. Welchen Auftrag erhält Europa von seinen jungen Bürgerinnen und Bürgern? Und wie können die politischen Ziele Europas besser verständlich gemacht werden? Was können wir tun, damit Europa nicht nur als Kontinent mit großer Vergangenheit, sondern vielmehr als Kontinent mit einer großartigen Zukunft gesehen wird?

Vortragende

Generalsekretär, Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, Wien Introduction
Traveller and Co-Founder, Our Europe, Hinnerup
Traveller and Co-Founder, Our Europe, Hinnerup
Founder and Chief Executive Officer, Campaigning Bureau, Vienna
Founder and Chief Executive Officer, NUMBER26 GmbH, Berlin
Director for General EU Matters and EU Institutions, Austrian Federal Ministry for Europe, Integration and Foreign Affairs, Vienna
Managing Director, AH Pumpstorage GmbH; Integration Ambassador, ZUSAMMEN:ÖSTERREICH, Vienna
Editor for European Affairs, Die Presse, Vienna Chair

Dr. Michael LINHART

Generalsekretär, Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, Wien

1977-1985 Studium der Rechtswissenschaften, Promotion zum Dr. iur.
1985 Gerichtsjahr
1986 Eintritt in das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten
1986-1988 Dienst in der Zentrale des BMaA sowie an der Österreichischen Botschaft Addis Abeba
1988-1992 Erstzugeteilter an der Österreichischen Botschaft Damaskus
1992-1995 Erstzugeteilter an der Österreichischen Botschaft Zagreb
1995-2000 Kabinett des Bundesministers für auswärtige Angelegenheiten
1995-2000 Gesandter-Botschaftsrat an der österreichischen Botschaft in Vaduz mit Sitz in Wien
2000 Kabinett des Bundeskanzlers, Außenpolitischer Berater
2000-2003 Österreichischer Botschafter in Damaskus
seit 2003 Geschäftsführer der Austrian Development Agency (ADA)
seit 2013 Generalsekretär im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Elena ASKLOF

Traveller and Co-Founder, Our Europe, Hinnerup

2013 Co-founder of Our Europe
2013-2014 Our Europe journey. One year of travelling investigation through 24 European countries
since 2014 Giving lectures and producing documentary

Peter LAUGESEN

Traveller and Co-Founder, Our Europe, Hinnerup

2013 Co-founder of Our Europe
2013-2014 Our Europe journey. One year of travelling investigation through 24 European countries
since 2014 Giving lectures and producing documentary

Mag. Philipp MADERTHANER

Founder and Chief Executive Officer, Campaigning Bureau, Vienna

2002-2003 Assistant to Member of Parliament Johanna Mikl-Leitner
2003-2004 Spokesman & Head of Media Department, People's Party Lower Austria, Vienna
2005-2006 Sabbatical, University of Vienna
2006-2008 Director of Marketing & Communications, People's Party Lower Austria, St. Pölten
2008-2011 Director of Marketing & Communications, Austrian People's Party, Vienna
since 2012 CEO, Campaigning Bureau, Vienna

MA Valentin STALF

Founder and Chief Executive Officer, NUMBER26 GmbH, Berlin

2008 Internship, Corporate Finance, Deloitte Touche Tohmatsu, Vienna
2010 Internship, Investment banking, M&A, Financial Institutions Group, Deutsche Bank AG, Frankfurt
2010 Internship, Roland Berger Strategy Consultants, Munich
2012-2013 Entrepreneur in Residence, Rocket Internet GmbH, Berlin and Munich
since 2013 Founder & Chief Executive Officer, NUMBER26 GmbH, Berlin

Mag. Yvonne TONCIC-SORINJ

Director for General EU Matters and EU Institutions, Austrian Federal Ministry for Europe, Integration and Foreign Affairs, Vienna

since 1996 Career Diplomat, Federal Ministry for Europe, Integration and Foreign Affairs of the Republic of Austria, Vienna
1996-2007 Various responsibilities at the Federal Ministry for Europe, Integration and Foreign Affairs of the Republic of Austria, in Vienna and Brussels in the field of EU-Integration, EU-Enlargement, Common Foreign and Security Policy and Common Security and Defence Policy
2007-2010 Head of Unit, Energy, Energy Security and Nuclear Issues
since 2011 Director for General EU Matters and EU Institutions

MMag. Dr. Kazim YILMAZ

Managing Director, AH Pumpstorage GmbH; Integration Ambassador, ZUSAMMEN:ÖSTERREICH, Vienna

2008-2013 Attorney/Junior Partner, Schönherr, Vienna/Istanbul
2010-2013 Counsel of Trust of the Austrian Chamber of Commerce in Istanbul
2013-2014 Legal Counsel, Andritz Group, Vienna
since 2014 Managing Director of AH PUMPSTORAGE GMBH, Vienna
since 2014 Attorney at Law, MMag. Dr. Kazim Yilmaz, Vienna

Dr. Wolfgang BÖHM

Editor for European Affairs, Die Presse, Vienna

 Studium der Publizistik und Politikwissenschaft an der Universität Wien
 Beginn der journalistischen Laufbahn bei Extradienst und Profil
seit 1989 Mitarbeiter der "Presse"-Außenpolitik
1996-1998 Chef vom Dienst
seit 1998 Leiter des Europa-Ressorts
2001-2002 Korrespondent in Brüssel

Politische Gespräche

Timetable einblenden

24.08.2014

11:00 - 12:30Keine InselCulture
14:00 - 15:30EröffnungPlenary
16:00 - 17:30Die EU und ihre Nachbarn: Möglichkeiten und Herausforderungen der Östlichen PartnerschaftPlenary
18:00 - 19:30Die Europäische Union auf der Suche nach einem neuen NarrativPlenary
19:30 - 20:00Kuratorengespräch: Kunst am Rande des Krieges - Krieg am Rande der KunstCulture
21:00 - 22:30"Kakanien - Neue Heimaten" zu Gast in Alpbach: Und keiner ist da, der versteht in welcher Sprache du schreist...Culture

25.08.2014

09:30 - 12:00Breakout Session 01: Das Vertrauen und Misstrauen der BürgerInnen: Szenarien für die Zukunft der DemokratieBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 02: Sozialer Zusammenhalt im erweiterten EuropaBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 03: EU und Türkei: Die Zusammenarbeit antreibenBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 04: Die Europäische Union und ihre NachbarstaatenBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 05: Never Mind the Gap - Die OSZE zwischen Ost und WestBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 06: Internationale Notfallvorsorge und GefahrenabwehrBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 16: Ein junger Blick auf EuropaBreakout
09:30 - 12:00Breakout Session 17: Erfolg! Wie wir politische Ideen erfolgreich verwirklichen könnenBreakout
12:00 - 13:00MittagsempfangSocial
13:00 - 15:30Breakout Session 07: Europas nächste Generation bei den Wahlen und danachBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 08: Brain Drain - Brain Gain: Wirtschaftliche Potenziale von Migration in Europa gestern und heuteBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 09: Mehr als europäische KommunikationBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 10: Digitales Europa - Zwischen Sicherheit und KooperationBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 11: Europas Peripherie im Umbruch - Folgen für die Gemeinsame Sicherheits- und VerteidigungspolitikBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 12: EU-Erweiterung zwischen Elan und ErschöpfungBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 13: Klima und Energie - Schlüsselfragen der ZukunftBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 14: Energiebedarf der Zukunft versus NonproliferationspolitikBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 15: Die EU und Entwicklungsziele nach 2015: Zwischen Wachstum, Inklusion und Nachhaltigkeit?Breakout
16:30 - 18:00Von Versöhnung zur Integration: Der Beitrag der Jugend zu einer gemeinsamen ZukunftPlenary
18:30 - 20:00Postkonfliktstaaten im Umbruch: Reformen des SicherheitssektorsPlenary
20:30 - 22:00Politische Ideen und Macht: Der demokratische Konsens der Zukunft?Plenary
22:00 - 23:30Integriert in Österreich, erfolgreich in der Welt - Wie österreichische Erfolgsgeschichten geschrieben werdenPartner

26.08.2014

09:00 - 09:10Ungleichheit und nachhaltige Weltordnung: EinleitungPlenary
09:10 - 10:30GenerationengerechtigkeitPlenary
11:00 - 12:15Ungleichheit in den Bereichen Klima und EnergiePlenary
12:15 - 12:30SchlusswortePlenary