zum Inhalt
Header Image

Chancen und Risiken von Schlüsseltechnologien

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in englischer Sprache

Vortragende

Direktor, Paul Scherrer Institut (PSI), Villigen
Professor für Technik- und Umweltsoziologie, Institut für Sozialwissenschaften, Universität Stuttgart
Freie Journalistin, Wien Chair

Prof. Dr. Joël MESOT

Direktor, Paul Scherrer Institut (PSI), Villigen

  Während seiner Doktorarbeit forschte er zwei Jahre am Institut Laue-Langevin (ILL), Frankreich
1992 Promotion in Physik mit einer Arbeit über Hochtemperatur-Supraleiter, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
1992-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Paul Scherrer Institut
1997-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studium der Hochtemperatursupraleiter mit Schwerpunkt "materials with novel electronic properties", Argonne National Laboratory, USA
2000-2004 Leiter, Spektroskopie-Gruppe, Labor für Neutronstreuung (LNS), Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und Paul Scherrer Institut
2004-2008 Leiter, Labor für Neutronstreuung (LNS)
seit 2008 Direktor, Paul Scherrer Institut (PSI)
seit 2008 Professor, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und an der EPF Lausanne

Dr. Dr.hc. Ortwin RENN

Professor für Technik- und Umweltsoziologie, Institut für Sozialwissenschaften, Universität Stuttgart

1978 Studium der Volkswirtschaftslehre und der Soziologie an der Universität Köln mit Abschluss zum Diplomvolkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung, Zusatzstudium der Journalistik an dem Institut für Publizistik in Rodenkirchen
1980 Promotion in Sozialpsychologie
1978-1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungszentrums Jülich
1986-1992 Professor für Umweltwissenschaften an der Clark Universität in Worcester, Massachusetts, USA
1992-1993 Gastprofessor an der Abteilung Umweltnaturwissenschaften der Eidgenössischen Hochschule Zürich ETH
1992-2003 Mitglied des Vorstandes der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg, von 1999-2001 Vorstandssprecher, von 2001-2003 leitender Direktor
seit 1994 Inhaber des Lehrstuhls für Technik- und Umweltsoziologie an der Universität Stuttgart
seit 2003 Gesellschafter, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Direktor der DIALOGIK gemeinnützige GmbH (www.dialogik-expert.de)
seit 2003 Direktor des "Zentrum für Interdisziplinäre Risikoforschung und nachhaltige Technikentwicklung" (ZIRN) am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart (www.zirn-info.de)
seit 2006 Prodekan der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
2006-2008 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart
seit 2007 Honorarprofessur für "Integrated Risk Research" an der Universität Stavanger, Norwegen
seit 2009 Gastprofessuren am Harbin Institute of Technology und an der Beijing Normal University, China

Dr. Gisela HOPFMÜLLER-HLAVAC

Freie Journalistin, Wien

1984-2009 Ressort Innenpolitik in der Radio-Information, ORF - Österreichischer Rundfunk
1991-1997 Ressortleiterin, ORF - Österreichischer Rundfunk
1997-2002 Sendungsverantwortliche "Report", Moderation des politischen TV-Wochenmagazins des ORF "Report"
1999 Sendungsverantwortung für "Report International"
2001 Sendungsverantwortung für "Europa-Panorama"
2002-2005 Moderation von "Modern Times", des Zukunftsmagazins des ORF
2002-2009 Leiterin der Hauptabteilung "Bildung und Zeitgeschehen", ORF - Österreichischer Rundfunk
seit 2009 Freie Journalistin und Moderatorin

Technologiegespräche

Timetable einblenden

26.08.2010

10:00 - 12:30Technologiebrunch der Tiroler ZukunftsstiftungSocial
13:00 - 13:10BegrüßungPlenary
13:10 - 13:30Eröffnung der Alpbacher Technologiegespräche 2010Plenary
13:30 - 14:30EröffnungsreferatePlenary
14:30 - 15:20Die Entwicklung von Biomolekülen für die Grundlagenforschung und für Anwendungen in der BiotechnologiePlenary
15:40 - 17:10Neue Wege der InnovationPlenary
17:10 - 18:00Energieautarkie und RessourcenverfügbarkeitPlenary
20:00 - 21:30Robotik - neue Technologien für eine alternde GesellschaftPlenary
21:30 - 23:30Abendempfang gesponsert durch Forschung AustriaSocial
21:30 - 23:30Karrierelounge Abendveranstaltung mit Buffet für StudentInnen, JungwissenschaftlerInnen und BerufseinsteigerInnen, gegeben von den Veranstaltern der Alpbacher TechnologiegesprächeSocial

27.08.2010

09:00 - 15:30Arbeitskreis 01: Elektromobilität - von der Vision zur RealitätBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 02: Innovation für soziale Veränderungen - Chancengleichheit in einem digitalen ZeitalterBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 03: Endlich - intelligent, erneuerbar, sinnlich! Klimaschutz: die Chance für Mensch, Gemeinden und WirtschaftBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 04: Exzellente Forschung durch exzellentes Management. Die Bedeutung von Führung und Management in der kooperativen ForschungBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 05: Mechatronik - die stille RevolutionBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 06: Tribologie - unterschiedliche Betrachtungen von Reibung und VerschleißBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 07: Digitale vs. reale Welten - Grenzen von Computermodellen?Breakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 08: Von der Idee zur InnovationBreakout
09:00 - 15:30Arbeitskreis 09: Wozu braucht man eigentlich eine FTI-Strategie und was passiert damit?Breakout
09:00 - 18:00Junior Alpbach - Wissenschaft und Technologie für junge MenschenBreakout
09:00 - 16:00Sonderveranstaltung: ERA-Netze als Motor der internationalen Kooperation: Chancen und HerausforderungenBreakout
09:00 - 15:30Technologieworkshop: Innovative Internet-Technologien für intelligentes, nachhaltiges und integratives WachstumBreakout
09:00 - 15:00Ö1 Kinderuni Alpbach - Wissenschaft und Technologie für KinderBreakout
16:30 - 17:45Genomforschung und die Zukunft der KrebsmedizinPlenary
18:15 - 19:30Die digitale GenerationPlenary

28.08.2010

09:30 - 10:50Idee und Wirklichkeit des InternetsPlenary
11:00 - 12:10Chancen und Risiken von SchlüsseltechnologienPlenary
12:10 - 13:10James Bond und die PhysikPlenary
13:10 - 13:15Abschluss-StatementPlenary
13:15 - 14:00Imbiss zum Abschluss der VeranstaltungSocial