zum Inhalt
Header Image

Cocktailempfang

-
Bürgersaal im Rathaus
Social / Reception
in deutscher Sprache

Vortragende

Bürgermeisterin a.D. der Stadt Innsbruck

Hilde ZACH

Bürgermeisterin a.D. der Stadt Innsbruck

 April 1994 Amtsführende Stadträtin in den Ressorts Kunst und Kultur, Wirtschaftsförderung und Tourismus, Jugend, Frau und Familie, Statistik
 seit April 1996 Aufsichtsratsvorsitzende der Congress Innsbruck GmbH
 seit Mai 2000 Beiratsmitglied der Innsbrucker Stadtmarketing Gesellschaft
1997-2000 Aufsichtsratsmitglied der Innsbrucker Stadtmarketing Gesellschaft
1999 - 2000 Aufsichtsratsmitglied der Inn-Bus Gesellschaft
2000 Wahl zur 1. Bürgermeister-Stellvertreterin mit den Ressorts Kultur und Erziehung, Bildung und Gesellschaft
2002 Wahl zur Bürgermeisterin mit den Ressorts Finanzen, Personal und Kultur
seit 2003 Mitglied der Geschäftsleitung des Österreichischen Städtebundes
seit 2004 Vorsitzende des ständigen Ausschusses für Kultur und Erziehung, Komitee der Regionen Europas

Europa und Österreich aus der Sicht von Akteuren

Timetable einblenden

09.02.2005

20:00 - 22:00CocktailempfangSocial

10.02.2005

09:30 - 09:45EröffnungPlenary
09:45 - 10:30Die Erweiterung der Europäischen Union: Konsequenzen für die Institutionen der EUPlenary
10:30 - 11:00Der Rat der Europäischen UnionPlenary
11:30 - 11:50WTO, Disarmament Conference, UN/ECE Economic Commission for EuropePlenary
11:50 - 12:10EZB - Europäische ZentralbankPlenary
12:10 - 12:30EIB - European Investment BankPlenary
12:30 - 12:50EBRD - European Bank for Reconstruction and DevelopmentPlenary
14:45 - 15:15Gerichtshof der Europäischen GemeinschaftenPlenary
15:15 - 15:30Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften: Gericht erster InstanzPlenary
15:30 - 16:45Die Rolle der OSZE in der europäischen ArchitekturPlenary
16:30 - 17:00GASP - Gemeinsame Außen- und SicherheitspolitikPlenary
17:45 - 18:15NATO - Partnership for PeacePlenary
19:30 - 20:30AbendempfangSocial

11.02.2005

09:30 - 15:30Arbeitskreis 1 "Politik"Breakout
09:30 - 15:30Arbeitskreis 2 "Gerichtsbarkeit"Breakout
09:30 - 15:30Arbeitskreis 3 "Sicherheit"Breakout
09:30 - 15:30Arbeitskreis 4 "Wirtschaft"Breakout
09:30 - 15:30Arbeitskreis 5 "Finanzen und Banken"Breakout
09:30 - 15:30Arbeitskreis 6 "Wissenschaft und Technologie"Breakout
16:00 - 17:30Bericht aus den ArbeitsgruppenPlenary
17:30 - 17:45Eurostat - Das statistische Amt der Europäischen UnionPlenary
17:45 - 19:15Europa und Österreich aus der Sicht der MedienPlenary

12.02.2005

09:00 - 09:45Österreich im EU-Vorsitz 2006Plenary
09:30 - 09:50Der Europäische RechnungshofPlenary
09:50 - 10:10EuroparatPlenary
10:10 - 10:30Österreich, die EU-Erweiterung und SüdosteuropaPlenary
10:30 - 11:45EP - Europäisches ParlamentPlenary
11:00 - 11:45Aufgaben der EU 2004-2009Plenary
11:45 - 12:15Der Europäische Auswärtige DienstPlenary